Gästebuch 2006

Gästebuch 2005

Gästebuch 2004

Gästebuch 2003

Gästebuch 2002

Gästebuch 2001

Gästebuch 2000

Gästebuch 1999


Liebe Besucherin, lieber Besucher,
hier hast du die Möglichkeit, Kritik, Wünsche, Anregungen, Grüße, Danksagungen, Lob und Tadel loszuwerden.

Dumpfsinniges, persönliche Beleidigungen und Aufrufe zur Gewalt gegen Mitmenschen behalten wir uns vor zu entfernen.
Also ran an die Tasten: Dein Eintrag in das Gästebuch (Klicke auf den Link dieser Zeile)

Name: kubis
Email: mkspunk@gmx.de

Datum: Sonntag, 9 Juli, 2006 um 19:19:10
Kommentar:
anarchie ist schon was schönes... aber es geht doch nichts über die pogo-anarchie... http://www.pogo-partei.de meine band http://www.derwohltemperiertelurch.de.vu fick heil!

Name: Demokrat

Datum: Donnerstag, 6 Juli, 2006 um 21:57:53
Kommentar:
Eure Seite hat einen Fehler...es muss so lauten: Herrschaft ist Ordnung ohne Anarchie

Name: carol
Email: ...

Datum: Montag, 3 Juli, 2006 um 21:07:37
Kommentar:
Die neue Rechtschreibung ist da, und sie hat den Euro mitgebracht und zusammen haben sich die zwei das neue bhnpreissystemausgedacht. Und wenn mich früher nichts zum Wahnsinn brachte, jetzt ist es so weit... Marcel Reich-Ranicky, den kann der Teufel holen. Das meist gelesene Buch ist von Dieter Bohlen. Und wenn ich vorher nicht an das Böse glaubte, jetzt sit es so weit... UNd weil Weihnachten so schön ist, fängts jetzt schon im Sommer an, dass man in jedem verschissenen Supermarkt Weihnachtslieder hören kann. Und wenn ich bisher nicht an Selbstmord dachte, jetzt ist es so weit... Leben wir nicht in einer herrlich Zeit... {ärzte}

Name: H.W.
Email: Horst-Wotan-von-und-zu-Schall&Rauch@internetz.com

Datum: Montag, 3 Juli, 2006 um 18:14:53
Kommentar:
Anarchie ? Wer glaubt, er/sie müßte etwas zu derem Gedeihen beitragen, lebt fernab der Realität/sollte sich in Ruhe mit den vielen (!) Nachrichten beschäftigen. Für DIE Ordnung im System, h.w.

Name: Dr.Ug

Datum: Sonntag, 18 Juni, 2006 um 00:04:26
Kommentar:
Ich grüße alle Fans von Arsch und Titten!!!!!!!!!! Checkt www.againstdagrain.de

Name: Willi Guttenberger
Email: wguttenberger@surf-club.de

Datum: Freitag, 16 Juni, 2006 um 17:05:07
Kommentar:
Hallo Mich würde mal Folgendes interessieren: Dazu müsstet ihr aber nur ganz kurz auf meine Website gehen www.der-technologische-windhauch.de und die Kurzgeschichte „Eine bessere Welt“ lesen Würdest du die anarchistische Provinz „wählen“, wenn du anstelle meines Protagonisten wärst? Ja und würdest du dir zutrauen, eine anarchistische Provinz zu beschreiben und auch eher konservativen Menschen glaubhaft rüber zu bringen, warum da jemand leben wollte? Würde mich echt interessieren Danke Willi Ach ja und übrigens lassen sich die „Wahlergebnisse“ durchaus noch ein wenig manipulieren, wenn mich jemand überzeugen kann!

Name: Sonni

Datum: Mittwoch, 14 Juni, 2006 um 10:08:55
Kommentar:
Die Seite is echt geil!!! Müssten sich ma die durchlesen, die sagen, dat bei Anarchie dat totale Chaos´entstehen würde!!! Werd ich weiterempfehlen!!!

Name: Wladimir

Datum: Mittwoch, 7 Juni, 2006 um 13:02:01
Kommentar:
Hallo Thorgrimm. wie gehts deiner tastatur?

Name: heike
Email: heike.platzbecker@gmx.net

Datum: Mittwoch, 31 Mai, 2006 um 11:09:05
Kommentar:
hallo,liebe grüsse aus buesum(nordsee) heike

Name: thorgrimm

Datum: Samstag, 27 Mai, 2006 um 10:48:40
Kommentar:
Berichterstattung und Manipulation Werden wir manipuliert ? Warum sind die Medien voll von eigentlich unwichtigen Meldungen ? Ich sitze wieder einmal vor dem Computer und lese die vielen Nachrichten und Infos. Da: "Irak Krieg - Sky News wegen Berichterstattung bestraft." Sky News muss 50.000 Pfund zahlen weil es im Zuge der Golfberichterstattung einen Abschuß eines Marschflugkörpers von einem U-Boot zeigte, diese Aufnahme aber nicht vom Golfkrieg stammt. Ja wirklich, das darf ja nicht sein, und jede noch so kleine Verfehlung in der Berichterstattung wird mit tausenden Dollar bestraft - toll ! (Und als Draufgabe wurde uns berichtet, dass der Reporter entlassen wurde und dieser anschließend Selbstmord beging) Und da im Radio: Israel hat es wieder einmal in die Radionachrichten geschafft: Eine Bombe ist neben einem Haus detoniert, ein Mensch wurde leicht verletzt, sonst gottseidank nur Sachschaden. Und da noch mal Irak: Präsident Busch auf Kurzvisite bei den Soldaten, mit Truthahn zum aufessen. Ja in der heutigen Zeit sind wir wirklich toll informiert. Jetzt könnte sich einer denken, was interessiert mich dieses, und denkt sich, die Nachrichten werden auch immer schlechter. Wenn man die Massenmedien betrachtet, sind diese zum Teil voll mit solchen nicht wirklich weltbewegenden Ereignissen. Warum wird von einer Bombe in Israel berichtet, bei der "nur" ein Mensch verletzt wurde ?( An sich ja schon schlimm genug) Ja wo bleiben denn die Berichte über die täglichen Tötungen von Palästinensern und nicht Gleichgesinnten, von der Zerstörung der Häuser durch die Israelische Armee, oder wenn westliche Friedensaktivisten mit dem Bagger überrollt werden und sterben ? Oder warum wird z.Bsp. über ein Erdbeben im Irak mit 30.000 Toten nur minimal berichtet ? Ja und warum wird uns z.Bsp. über die Bestrafung von Sky News mit einem nicht gerade zimperlichen Betrag berichtet, weil ein gezeigter Abschuß nicht vom tatsächlichen Golfkrieg stammte ? Ja wer bestraft denn die täglichen Falschberichte in allen anderen Medien, die da gezielt desinformieren ? Wer bestraft die nachweislich falschen Berichte über "aus dem Brutkasten gerissene und auf den Boden geschleuderte Babys" ? Wer bestraft den die Medien, welche den glorreichen und so menschlichen Busch mit einem falschen (Plastik)Truthahn bei den irakischen Truppen zeigt ? (Wo von den 13 mitgereisten Pressevertretern nur einer ein Zeitungsreporter war). Oder wenn eine jubelnde Zivilbevölkerung durch alle Fernsehsender läuft, die anscheinend eine zur Befreiung kommende US Armee begrüßt, doch die jubelnden Bilder schon 8 Jahre alt sind, und ganz wo anders aufgenommen wurden ? Wer bestraft den eine oberösterreichische Tageszeitung die ein Bild eines furchtbar verstümmelten Kindes als Opfer eines Terroranschlages der bösen Al Qaida darstellt, die selbe Zeitung das völlig identische Bild dieses armen Kindes einige Monate zuvor als ziviles Opfer der Bombenangriffe auf den Irak zeigt ?(als sogenannter "Kollateralschaden". (Bild) Oder wie verhält es sich mit den Waffen, die von den USA an Saddam geliefert wurden, oder den nicht gefundenen Massenvernichtungswaffen, wegen denen ja der Krieg gegen den Irak geführt wurde ? Oder mit den ganzen UNO Resolutionen, die von Israel vollständig ignoriert werden. (Die Liste liese sich endlos fortführen). Und täglich hört man die selbe Leier. Ja warum? Mit scheinbar so wichtigen Meldungen, welche die Nachrichten füllen, wird uns unbewußt das Gefühl gegeben, wir wären ja toll informiert. Ja wenn da nur ein paar Fensterscheiben in Israel zu Bruch gehen, haben wir es schon am selben Tag in den Hauptabendnachrichten. Da glaubt man ja, die Presse ist super, die wacht sozusagen mit journalistischem Eifer über die Welt, dass da nichts furchtbares passiert. Und wird einmal falsch berichtet, und sei es nur ein falsches Bild, wird er sofort mit tausenden von Pfund bestraft. Also können wir auch sicher sein, dass alles stimmt, was uns gezeigt wird. Super - oder ? Nun können wir uns wieder beruhigt zurücklehnen, und unbesorgt unseren Politikern und Lenkern gute Politik machen lassen. Wie wir manipuliert werden ! Im Informationszeitalter in dem wir leben, haben Massenmedien einen festen Platz. Die überwiegende Mehrheit der Menschen in den industrialisieren Ländern beziehen Ihre Informationen, die sie über die Vorgänge in der Welt haben, aus den Massenmedien. Massenmedien waren schon immer begehrte Plattform aller Manipulationen. Sie prägen und formen das Bild, das sich Menschen von der Welt machen. Nachrichten, Talkshows, Magazinsendungen, und selbst Unterhaltungsfilme bieten Menschen diejenige Information, aus denen sich ihre Idee von der Welt zusammenstellt. Je länger eine Person täglich fernsieht, umso mehr hält sie das Gesehene für das vollständige Abbild der realen Welt. Schon immer griffen Machthaber als erstes nach den Massenmedien, weil sie sich der Macht dessen bewußt waren. Das ist auch heute nicht anders. Schaut man hinter die Kulissen der Medien, stellt man fest, dass alle Medien in Besitz von nur wenigen Personen sind. (z,Bsp. herrscht in Deutschland nur ein Mann über den Großteil aller TV-Sender) Mit Propagandistischen Methoden werden oft * Probleme aufgebauscht oder verharmlost, * ein Lösungsweg als der einzige und richtige (und alle anderen als belanglos) hingestellt, * werden übertriebene Bewertungen genutzt wie z.Bsp. "nach streng wissenschaftlichen Standards", * als Argumente werden extreme Einzelfälle herangezogen * Erweckung des Eindrucks, etwas sei schon weit verbreitet, wie z.Bsp. "Immer mehr Menschen sind dafür" oder "jeder zehnte Bürger" * und vieles mehr Die Quellen die meist angegeben werden wie "die Experten", "die Wissenschaftler" "die Studie" udgl. sind meist nicht das, was sie zu sein vorgeben. Und halten Sie sich immer vor Augen: Massenmedien stellen keinen Dienst der Allgemeinheit dar, sondern dienen in erster Linie dem Geldverdienen. Sie sind so gestaltet dass sie sich gut verkaufen, und nicht, dass sie gut informieren. Mit Angst und Schuld ! Ein hervorragendes Mittel um zu manipulieren ist, Angst, Schuld und Unsicherheit zu erzeugen. Der Wahrheitsgehalt der "Angstkampagne" spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Unsicherheit oder Angst bedeuten Kontrollverlust für Menschen, und dieser Zustand senkt das Selbstwertgefühl. Personen mit gesenktem Selbstwertgefühl trauen sich wenig zu, werden aber gerne Vorschläge annehmen, damit ihr Selbstwert wieder steigen kann. Schließlich bieten Politiker Lösungsvorschläge an, die der verunsicherte und verängstigte Bürger gerne annimmt. Nach ähnlichem Muster funktioniert die Schulderzeugung, mit dessen Hilfe der freie Wille eingeschränkt wird, und ganze Nationen im Bann gehalten werden. Auch Lügen sind ein wichtiges Mittel der Propaganda. Um kurzfristig Stimmung für oder gegen eine Sache zu erzeugen, sind Lügen (z.Bsp. über Untaten des Gegners) eines der besten Mittel. Bis Lügen dieser Art aufgedeckt werden, ist das Ziel, zu dem die Stimmungsmache diente, zumeist erreicht. Erwachsene weinen vor dem Fernseher ! Glücklicherweise steht es jedem frei, diesen Bezugsrahmen zu verlassen und anstatt die Feierabende vor dem Fernseher (in den Fängen der Programmgestalter) selbstbestimmt die Zeit zu verbringen. Wählen Sie geziehlt aus, nicht jedes Angebot muss genutzt werden, nur weil es vorhanden ist. Tiefer gehend Informationsbedürfnisse kann der Mensch je nach Interesse mittels Büchern odgl. erfüllen. Wer dies tut und über ein Thema, in dem er sich auskennt in den Massenmedien liest, wird oftmals erschreckt feststellen , wie oberflächlich oder falsch diese Berichte sind. Gleiches widerfährt einem auch, wenn man über ein Ereignis in den Massenmedien hört, das man selbst miterlebt hat. Alleine der Weg, wie Gelesenes aufgenommen wird, unterscheidet sich völlig von der Art, wie die Flut an Informationen und Bildern aufgenommen werden. Dazu kommt, dass oft erschöpft und müde, kurz vor dem Schlafengehen, diese Bilder "ungefiltert" in unser Gehirn eindringen, und dort als real "abgespeichert" werden. Nicht selten sitzen Erwachsene vor dem Fernseher und weinen, weil der Film so traurig ist. Obwohl sie genau wissen, dass die Handlung meist frei erfunden ist, sind sie trotzdem derartig innerlich gerührt und mitgenommen. Wie sollen dann Kinder das Gesehene einschätzten können? Für sie ist es Realität. Darum sitzen selbst die unruhigsten Kinder meist wie festgenagelt vor TV, Computer oder Videospiel. Dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn nach vielen Jahren der Dauerberieselung mit immer brutaleren Filmen und interaktiven Gewalt-Video-Spielen die Verrohung und das Abstumpfen unserer Kinder und Jugendlicher ständig zunehmen. Ganz "normale" Video-Spiele werden z.Bsp. vom amerikanischen Militär für die Ausbildung von Rekruten eingesetzt. Diese Praxis resultiert u.a. aus der Erkenntnis, dass z.B. im Zweiten Weltkrieg nur 15% aller Soldaten bereit gewesen waren, auf ihre Gegner zu schießen. Durch "Spiele" wird diese natürliche Hemmschwelle abgebaut. „Für mich geht die stärkste Gefahr heute vom Fernsehen aus“, stellt der Schriftsteller und Philosoph Prof. Dr. Umberto Eco fest. „Diese Gefahr beginnt schon bei dem Moderator, der nur Leute befragt, die verrückte und perverse Thesen vertreten. Dem Zuschauer wird suggeriert, dass die Perversion das Normale ist. (...) Fest steht, dass das Fernsehen die Macht des Wortes und damit auch die Moral verändert hat."

Name: thorgrimm

Datum: Samstag, 27 Mai, 2006 um 09:17:39
Kommentar:
Pizzabestellung im Jahre 2015 Pizzamann: "Danke, dass Sie Pizza Hut angerufen haben. Kann ich Ihre ..." Kunde: "Hi, ich möche etwas bestellen." P: "Kann ich bitte erst Ihre NIDN haben?" K: "Meine Nationale ID Nummer, ja, warten Sie, die ist 6102049998-45-54610." P: "Vielen Dank, Herr Schwardt. Sie wohnen in der Rosenstraße 25 und Ihre Telefonnummer lautet 89 568 345. Ihre Firmennummer bei der Allianz ist 74 523 032 und Ihre Durchwahl ist -56. Von welchem Anschluss aus rufen Sie an?" K: "Hä? Ich bin zu Hause. Wo haben Sie alle diese Informationen her?" P: "Wir sind an das System angeschlossen." K: (seufzt) "Oh, natürlich. Ich möchte zwei von Ihren Spezial-Pizzen mit besonders viel Fleisch bestellen." P: "Ich glaube nicht, dass das gut für Sie ist." K: "Wie bitte??!!" P: "Laut Ihrer Krankenakte haben Sie einen zu hohen Blutdruck und extrem hohe Cholesterinwerte. Ihre Krankenkasse würde eine solche ungesunde Auswahl nicht gestatten." K: "Verdammt! Was empfehlen Sie denn?" P: "Sie könnten unsere Soja-Joghurt-Pizza mit ganz wenig Fett probieren. Sie wird Ihnen bestimmt schmecken." K: "Wie kommen Sie darauf, dass ich das mögen könnte?" P: "Nun, Sie haben letzte Woche das Buch 'Sojarezepte für Feinschmecker' aus der Bücherei ausgeliehen. Deswegen habe ich Ihnen diese Pizza empfohlen." K: "Ok, ok. Geben Sie mir zwei davon in Familiengröße. Was kostet der Spaß?" P: "Das sollte für Sie, Ihre Frau und Ihre vier Kinder reichen. Der Spaß, wie Sie es nennen, kostet 45 Euro." K: "Ich gebe Ihnen meine Kreditkartennummer." P: "Es tut mir leid, aber Sie werden bar zahlen müssen. Der Kreditrahmen Ihrer Karte ist bereits überzogen." K: "Ich laufe runter zum Geldautomaten und hole Bargeld, bevor Ihr Fahrer hier ist." P: "Das wird wohl auch nichts. Ihr Girokonto ist auch überzogen." K: "Egal. Schicken Sie einfach die Pizza los. Ich werde das Geld da haben. Wie lange wird es dauern?" P: "Wir hängen ein wenig hinterher. Es wird etwa 45 Minuten dauern. Wenn Sie es eilig haben, können Sie sie selbst abholen, wenn Sie das Geld besorgen, obwohl der Transport von Pizza auf dem Motorrad immer etwas schwierig ist." K: "Woher wissen Sie, dass ich Motorrad fahre?" P: "Hier steht, dass Sie mit den Ratenzahlungen für Ihren Wagen im Rückstand sind und ihn zurückgeben mussten. Aber Ihre Harley ist bezahlt, also nehme ich an, dass Sie die benutzen." K: "@#%/$@&?#!" P: "Achten Sie lieber darauf, was Sie sagen. Sie haben sich bereits im Juli 2006 eine Verurteilung wegen Beamtenbeleidigung eingefangen." K: (sprachlos) P: "Möchten Sie noch etwas?" K: "Nein, danke. Oh doch, bitte vergessen Sie nicht, die beiden kostenlosen Liter Cola einzupacken, die es laut Ihrer Werbung zu den Pizzen gibt." P: "Es tut mir leid, aber die Ausschlussklausel unserer Werbung verbietet es uns, kostenlose Softdrinks an Diabetiker auszugeben."

Name: Joachim Kraus
Email: kraus.joachim@web.de

Datum: Donnerstag, 25 Mai, 2006 um 21:11:34
Kommentar:
Joachim Kraus, Hofer Straße 27, D 08538 Burgstein OT Pirk Tel. +49(037436)83988, Mail: kraus.joachim@web.de Sehr geehrte Damen und Herren! ICH MÖCHTE GERN ARBEITEN, SOZIALBEITRÄGE SOWIE STEUERN BEZAHLEN UND DARF NICHT, WEIL ICH IN AUSÜBUNG UND GEWÄHRLEISTUNG VON SCHUTZFUNKTIONEN DES STAATES GRUNDSÄTZLICHE INTERESSEN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND VERTRETEN HABE! Ich musste als staatlicher Ermittler und Betriebsprüfer, von Bundesregierung und deren hierfür zuständigen Verfolgungsbehörde beauftragt, hundertfach, auch mit verdachtslosen Prüfungen kontrollieren, ob hier in Ostdeutschland im direkten Einzugsbereich von Illegalität u. strafwürdigen Handlungen die Arbeitgeber die Gesetze einhalten und nicht etwa z.B. staatliche Zuschüsse und Förderungen missbrauchen, im Lohndumping illegal Ausländer und Schwarzarbeiter beschäftigen, Arbeitsentgelte vorenthalten oder gesetzwidrig Arbeitnehmerüberlassung betreiben u.a.m.. Auch ob Ausländer genauso wie deutsche Arbeitnehmer nach Tarif und Mindestlohn bezahlt und ob für sie Abgaben an die Sozialkassen entrichtet wurden. ALS MEHRMALIGE AUSHILFS- UND SAISONKRAFT hatte ich nach Täuschung durch den öffentlichen Arbeitgeber die Pflicht, IN BEFRISTETEN PRIVATRECHTLICH FREIHEITLICHEN VERTRÄGEN dem Staat hoheitlich gehorsamst zu dienen. Dazu hatte ich mit Aufgaben gleich derer staatsanwaltlicher Hilfsbeamter, (lt. BMA/jetzt BMWA) "GRUNDSÄTZLICH DIE GLEICHEN RECHTE UND PFLICHTEN WIE DIE STAATSANWALTSCHAFT BEI DER ERMITTLUNG VON STRAFTATEN" und habe diesen Stellen auch zugearbeitet. Angeblich „STARK ELASTISCHE“ Vorschriften des Grundgesetze* haben mir durch deren Handlungsvorgaben und Handlungsbilligungen der Ungleichbehandlung den sonst hier üblichen Schutz und die Fürsorge und als Folge dieser Aufgabenstellungen dauerhaft den Zugang zum Arbeitsmarkt entzogen! Das gibt es wohl auch bloß experimentell im „Osten“ so? Ich bin schon X Jahre arbeitslos, da mich Betriebe, Arbeitgeber und ihre Bekannten, beispielsweise mit anonymen Anmerkungen wie "MANGELS PRIVATWIRTSCHAFTLICHER EIGNUNG" nicht einstellen, weil ich in Unternehmen Rechtsverstöße ermittelt habe und in erheblichem Maße gezwungen wurde, BETRIEBE IN POLITISCHER ARBEIT NACH STAATLICHEN VERFÜGUNGEN ZU PRÜFEN, von denen viele empfindlich bestraft wurden, was auch unbedingt in meinem behördlichen Bewerbungszeugnis geschrieben stehen muss! Der Staat und seine Verfolgungsbehörde meinen, dass ich jetzt am Arbeitsmarkt bevorteilt wäre, weil ich die Arbeitgeber in ihren eventuellen illegalen Ansinnen doch so gut arbeitsmarkt- und tarifpolitisch wie auch zu künftigem rechtskonformen Verhalten beraten könnte! Die Arbeitgeber sollen mir dies betreffend Ablehnungen nachweisbar schreiben, tun es aber, wenn überhaupt, nur singulär erkennbar! Ist das richtig? Was kann ich gegen diese Ungleichheit und ELASTIZITÄT vor dem Gesetz, diese andauernde Schädigung meiner Integrität und diese Diskriminierung machen? Als diesbezüglich einstiger Angestellter der Bundesanstalt (jetzt -agentur) f.. Arbeit u. betreffender Dienststelle bin ich nach wie vor nachhaltig schutzlos damaligem willkürlichen Handeln ausgesetzt. Bitte schreiben Sie mir Ihre Meinung. Mit freundlichen Grüßen Joachim Kraus * beraten und abgeschlossen vom Deutschen Bundestag / vom Bundesrat als nicht aus der juristischen Fachterminologie entspringend bewertet Joachim Kraus, Hofer Straße 27, D 08538 Burgstein OT Pirk Tel. +49(037436)83988, Mail: kraus.joachim@web.de Sehr geehrte Damen und Herren! UNSERE RECHTSORDNUNG MUß IMMER UND ALLERORTS ÜBER POLITISCHEM HANDELN ZUR ERFÜLLUNG UND VERRICHTUNG VON AUFGABEN AUS DEM ARBEITSKREIS DES STAATES STEHEN UND SOLLTE NICHT NACH GUTDÜNKEN ALS “ELASTISCHES” RECHTSGUT AUSGELEGT WERDEN! und da kann man einen normalen in MEHRFACHEN VERTRAGSFREIHEITLICHEN BEFRISTUNGEN mit Festeinstellungsversprechen jahrelang angestellten Arbeitnehmer NICHT mit Aufgaben, Rechten und Pflichten, grundsätzlich gleichgestellt derer staatsanwaltlicher Ermittlungen im Strafrecht betrauen und hundertfach in Unternehmen der freien Wirtschaft zu Betriebsprüfungen wegen Schwarzarbeit und präventiven Aktionen gegen Arbeitgeber mit der Androhung von ordnungs- und strafprozessualen Maßnahmen schicken, und dies nach Ablauf der Arbeitsbefristungen auch noch in sein Bewerbungszeugnis schreiben. DIE FOLGEN: Lebenslang arbeitslos, weil ich wegen dieser hoheitsrechtlichen Kernaufgaben, der Ausübung und Gewährleistung von Schutzfunktionen des Staates, in Unternehmen am 1. Arbeitsmarkt nachweisbar keine Anstellung mehr bekomme. Eine fremdbestimmte nachhaltige Zerstörung meiner Integrität ausgangs und in Verantwortung des altvorderen, mit besonderer Systemnähe zur alten Ordnung DDR behafteten SED-Regime-Blockparteikreisvorsitzenden und nun verdienstvollen Verwaltungsleiters des Arbeitsamtes Plauen, Fritz Kowielsky. Woher hat dieser Mensch die Befugnis die hier ministeriell bestätigte Ausübung hoheitlicher Gewalt bezüglich obrigkeitlich unmittelbarer Eingriffe in die Freiheit und das Eigentum von Bürgern als Aufgaben im befristeten privatrechtlichen Vertrag anzuordnen und zu verteilen? Mein Gott, ist das pervers und infam. Gibt es denn im Osten für solche Aufgaben nicht genug Beamte oder Festangestellte, denn im Westen gab es lt. Direktorin so etwas nie! Nochmals konkret gefragt: Wenn das BMA (BMWA) öffentlich ausführt, Zitat: “BEI DER VERFOLGUNG VON ORDNUNGSWIDRIGKEITEN HABEN DIE ARBEITSÄMTER GRUNDSÄTZLICH DIE GLEICHEN RECHTE UND PLICHTEN WIE DIE STAATSANWALTSCHAFT BEI DER ERMITTLUNG VON STRAFTATEN” warum musste ich dann diese Aufgaben unter Missbrauch gegen meine vorgebrachten Bedenken und ungleich anderer Staatsbürger ohne hierzu geforderte Fürsorge und Schutz ausführen? Bei Loyalität Antwort erwünscht! Mit freundlichen Grüßen Joachim Kraus Anlage: Nachweis von staatlich verschuldeten andauerndem Ausschluss am Arbeitsmarkt. Eine Reaktionen auf eine Bewerbungsinitiative als Mitarbeiter. Hier von mir nur als Nachbildung ohne arbeitgeberseitig persönliche Daten wiedergegeben!  Regionaldirektor Privat-Kunden-Service der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG Joachim Kraus Hofer Straße 27 08538 Burgstein Ihr Zeichen Ihre Nachricht vom Mein Zeichen  Datum 29.03.2005 Büroanschrift:      schwaebisch-hall.de Anfrage Stellenangebot Sehr geehrter Herr Kraus, bezüglich Ihrer Anfrage teilen wir Ihnen mit, daß wir Ihre betriebsprüferischen Qualitäten zur ordnungs- und strafrechtlich präventiven Belehrung und Kontrolle nicht in Anspruch nehmen möchten. Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute! Mit freundlichen Grüßen  Regionaldirektor  Regionaldirektor BAUSPARKASSE SCHWÄBISCH HALL AG Privatkundenservice Tel.            Funk             PKS SchwäbischHall Privat-Kunden-Service Auf diese Steine können Sie bauen

Name: anti-capitalist

Datum: Donnerstag, 25 Mai, 2006 um 13:20:05
Kommentar:
Verwertet sinnvoll Deutschlandflaggen! pünktlich zur WM spenden viele Menschen an arme AnarchistInnen gutes Schneidermaterial. Mensch nehme eine von freundlichen Bürgern gespendete Deutschlandflagge, schnippschnapp hat mensch eine schöne schwarz-rote Flagge, braucht mensch nicht flagge, sondern stern zum irgendwo draufnähen, muss sie/er auch nuir ein bischen eine Deutschlanfflagge verschönern. Ich hab mir meinen Flaggenausschnitt auf ne Jacke genäht :)

Name: platt

Datum: Donnerstag, 25 Mai, 2006 um 11as geht, grundaätzlich erstmal hab ich nichts gegen den Gedanken an Anarchismus und ein "freies" Leben, aber ich hab mir vor einiger Zeit den Wahlwerbespot der Appd gesehen, und das sah doch schon sehr chaotisch aus, und meine Frage ist jetzt, ob das wirklich so ablaufen soll? Ich geb euch vollkommen Recht damit dass einige (okay eigentlich mehr :) ) sachen in unseren momentane Politik nicht korrekt sind. Aber wenn die Anarchie so ablaufen soll wie in der Werbung, dann nein danke, ohne mich. Hebt die Köpfe nicht die Hand
Name: Alex
Email: mistery1991@gmx.de

Datum: Mittwoch, 3 Mai, 2006 um 22:06:57
Kommentar:
HHi was geht, grundaätzlich erstmal hab ich nichts gegen den Gedanken an Anarchismus und ein "freies" Leben, aber ich hab mir vor einiger Zeit den Wahlwerbespot der Appd gesehen, und das sah doch schon sehr chaotisch aus, und meine Frage ist jetzt, ob das wirklich so ablaufen soll? Ich geb euch vollkommen Recht damit dass einige (okay eigentlich mehr :) ) sachen in unseren momentane Politik nicht korrekt sind. Aber wenn die Anarchie so ablaufen soll wie in der Werbung, dann nein danke, ohne mich. Hebt die Köpfe nicht die Hand

Name: lissy

Datum: Mittwoch, 3 Mai, 2006 um 09:36:48
Kommentar:
http://exzentrik.foren-city.de deine ansichten sind toll. gib bitte auch in unserem forum von deinem wissen preis.

Name: FUCKTHESYSTEM
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Dienstag, 2 Mai, 2006 um 19:54:26
Kommentar:
Was stellt sich tatsächlich der Einführung der Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit unter uns entgegen? Der Ehrgeiz, das heißt das Verlangen, das Volk zu beherrschen, und zu regieren. Wo steckt der Ehrgeiz? In den Parteien, das heißt in denen, welche das Volk zu beherrschen und zu regieren wünschen. Worin schöpft eine Partei den Grund ihrer Existenz? In der Sicherheit, wenn sie siegreich ist, zu ihrem Nutzen die nationalen Freiheiten und Steuern mit Beschlag belegen zu können, d.h. in der Möglichkeit, sich der Autorität über alles zu bemächtigen und sich so dem Volk und den rivialisierenden Parteien aufzuzwingen. Wie kann sich eine Partei aufzwingen? Indem sie sich der Verwaltung (adminstration) bemächtigt. was ist die Administration? Sie ist etwas gewisses Abstraktes, Unbestimmtes, Unlogisches, Widerspruchsvolles, Dunkles, Unbegreifliches, Willkürliches, Absurdes, Ungeheuerliches. Etwas das nicht vom Herzen kommt, da es trocken und gefühllos ist, noch von der Wissenschaft, da sich niemand darin auskennt. Ein Werkzeug ohne Form, Ausdruck und Proportionen. Ein unheilvoller und feiger Mythus, dessen Kultus eine Million ebenso unverschämter wie fanatischer Geistlicher beschäftigt. Etwas Blindes, das alles sieht, etwas Taubes, das alles hört, impotent und allvermögend, unwägbar und alles erdrückend, unsichtbar und alles erfüllend, unbegreiflich und alles berührend, unfaßbar und alles packend, unverletzlich und alles verletzend. Ein leuchtender Nebelschwaden, der Donner, Blitz und Erstickung enthält...Das ist die Administration! Das ist es, mittels welchem man regiert, die primäre Urasache der existenz der Parteien, des Ehrgeizes, der Tyrannei, der Privilegien, des Hasses!... Das ist der Minotauros, der Blut trinkt und Milliarden verschlingt! Das ist die Festung, die abwechslend belagert, erobert, wieder belagert, wieder erobert und von neuem belagert ist, um von den Parteien von neuem erobert zu werden. Wenn die Administration beseitigt, das Ungeheuer erstickt, der Minotauros zu Boden geworfen, die Festung zerstört ist, wa bleibt dann? Doktrinen, nichts weiter! Individuelle Lehren, die kein Mittel mehr besitzen, sich aufzuzwingen! Isolierte, furchtsame, fassungslose Doktrinen, die man laufen sehen wird, bis sie sich atemlos, um Schutz und Sicherheit zu finden, in den Schoß dieser großen menschlichen Doktrine werfen werden, der Gerechtigkeit. (Équité) Erwürgen wir diesen mit Krallen besäten Drachen! Anselme Bellegarrigue, 1848 - 1851 ...aus dem 1.Band - Geschichte von MAX NETTLAU. Der Staat beruht auf der - Sklaverei der Arbeit. Wird die Arbeit frei, so ist der Staat verloren. MAX NETTLAU "Cuándo querrá Dios del cielo Que la justicia se vuelva Y los pobres coman pan Y los ricos coman...mierda. ANDALUSISCHER ANARCHISTISCHER VERS: (Wenn Gott im Himmel es einmal will, Daß das Recht sich wendet Und die Armen essen Brot Und die Reichen fressen...Scheisse.)..aus dem Buch DURUTTI von Abel Paz_ Wer sich so richtig ärgern will ...sollte "Das System - von Herbert von Arnim "- lesen. Anzugträger? - Ich vermute hinter jedem Anzugträger ...einen potentiellen korrupten Verbrecher. ...so ähnliche E-Mails...sende ich ab und zu an den Bundestag...bringt nicht viel...aber Ärger muss - geärgert werden. DURCH UND DURCH ANARCHISTISCH - GEGEN JEDE MACHT! Gerold_

Name: geiler punk
Email: punkgirl1234

Datum: Dienstag, 2 Mai, 2006 um 09:49:17
Kommentar:
chaos punks und anarchie für ein freies germany

Name: Lissy

Datum: Sonntag, 30 April, 2006 um 13:33:49
Kommentar:
Hallo, wir haben jetzt ein nettes Forum für politische, gesellschaftliche Diskussionen eröffnet. Ob Spaßvögel, Anarchisten, Revoluzzer, politisch Motivierte, Zyniker, Proleten - alle sind herzlich willkommen! http://exzentrik.foren-city.de/ ciao Lissy

Name: Robert Gauberger

Datum: Sonntag, 30 April, 2006 um 13:02:51
Kommentar:
naben anarchismus ist scheisse ich will entweder diktatur so wie im dritten reich oder kommunismus? scheiss demokrtie.

Name: pro Köln

Datum: Samstag, 29 April, 2006 um 23:36:57
Kommentar:
Wildes Treiben im Stadtrat „Gewohnt sachlich“ setzt sich der Kölner „Express“ in seiner Ausgabe vom 29. April 2006 mit der Überlänge der Sitzungen des Kölner Rates auseinander. Wie die Nutzer dieser Internetseite wissen, tagt der Kölner Rat seltener, seit die Bürgerbewegung pro Köln im September 2004 von 4,7 Prozent der Kölner in Fraktionsstärke in dieses Gremium hineingewählt worden ist. Viele Politiker von CDU, SPD, FDP und Grünen hören sich nämlich die gegen ihre verfehlte Politik gerichtete Kritik der pro-Köln-Ratsmitglieder nicht gerne an. Sobald die Sinnhaftigkeit ihres ideologischen Lieblingsprojektes, des Multi-Kulturalismus, in Zweifel gezogen wird, laufen sie sogar Gefahr, die Nerven zu verlieren. Mehrfach schon haben Angehörige dieser Fraktionen die Dauer von Ratssitzungen in die Länge gezogen, weil sie bei dieser Gelegenheit demonstrativ den Saal verließen - um nach einiger Zeit (Holterdipolter - Tür auf, Tür zu) wieder zurück zu kommen. Aber die Zahl der Vorlagen, über die der Rat zu beschließen hat, ist ja auch nach dem Fluchtversuch der Politiker vor der Bürgerbewegung pro Köln nicht kleiner geworden. Folgerichtig dauern die Sitzungen länger. Wenn also, wie der „Express“ vorrechnet, der Rat der bayerischen Landeshauptstadt München 12 mal im Jahr vier bis sechs Stunden tagt und der Kölner Rat acht Mal jährlich zur Bewältigung der Tagesordnung sieben bis 10 Stunden braucht, dann bedeutet das: 1.) es bleibt sich unter dem Strich in etwa gleich - und, leider: 2.) die Münchener gehen es klüger an als unsere Kölner Polit-„Größen“, weil sie zeitnah tagen, weniger unter Ausschluß der Öffentlichkeit zustande kommende „Dringlichkeitsentscheidungen“ treffen und die Dauer der Ratssitzungen in einem vernünftigen Rahmen halten. So, daß sich dort - anders als in Köln - die Mandatsträger auch noch bei den letzten Tagesordnungspunkten auf ihre Vorlagen konzentrieren können. Zum vom „Express“ gerügten „wilden Treiben“ der Fraktion pro Köln im Rat gehören Stellungnahmen für eine monatliche Terminierung der Ratssitzungen und ein Antrag gegen deren Verschleppung in die Nachtstunden. Dabei haben womöglich nicht nur manche Politiker, sondern auch viele Journalisten nicht aufmerksam zugehört - oder nicht zuhören wollen. Die Leser des „Express“ erfahren jedenfalls nichts von diesen konstruktiven Vorschlägen der Fraktion pro Köln zur Vermeidung überlanger Sitzungen.

Name: pro Köln

Datum: Samstag, 29 April, 2006 um 18:02:22
Kommentar:
Bürgeranhörung der Fraktion pro Köln zur Großmoschee: Ehrenfelder wollen klagen Über 100 Ehrenfelder Bürger und pro-Köln-Mandatsträger kamen gestern zu einer Bürgeranhörung der Fraktion pro Köln zum Thema Großmoscheebau an der Venloer Straße/Ecke Innere Kanalstraße. Dabei wurde noch einmal die klare Ablehnung gegen das Islamisierungsprojekt im Veedel deutlich. Spontan entschlossen sich etwa ein Dutzend Anwohner, Rechtsmittel gegen das Mammutprojekt einzulegen.

Name: thorgrimm

Datum: Freitag, 28 April, 2006 um 17:09:23
Kommentar:
http://www.bushflash.com/pl_lo.html no war please peace

Name: Mukataka Gazoline

Datum: Freitag, 28 April, 2006 um 14:57:12
Kommentar:
Was ist denn bei den ANArchisten?? wählt ihr appd??

Name: robin hood

Datum: Donnerstag, 27 April, 2006 um 11:46:43
Kommentar:
http://www.pentagonstrike.co.uk/pentagon_ge.htm#Main

Name: robin hood

Datum: Mittwoch, 26 April, 2006 um 17:12:18
Kommentar:
Name: @ robin hood by wadimowitchi vladislaw aha, cdu war wirklich irreführend. danke für deinen netten eintrag. grüsse

Name: Jonas

Datum: Mittwoch, 26 April, 2006 um 15:19:53
Kommentar:
> Hallo Mädels und Jungs! > > wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, haben sich am Samstag, > den 25.03.06 rund 600 Jugendliche am Stuttgarter > Schlossplatz getroffen um dort zu Trinken. > > In Spanien waren es rund 40.000 Jugendliche. Da wir finden, > dass diese Differenz zu groß ist und wir dies noch > besser können, starten wir einen 2. Versuch! > > Deshalb fordern wir EUCH auf, am SAMSTAG DEN 1. JULI 2006 > auf den Schlossplatz in Stuttgart zu kommen!! > > Bringt genügend zum Trinken mit und schickt diesen > Brief an ALLE die Ihr kennt weiter, über Kwick, per > E-Mail, SMS oder verbreitet es mündlich. > > Nur mit vielen Jugendlichen, kann es ein Erfolg werden. > > Wir bedanken uns schon im vorraus für euer Mitmachen! > Bis zum 1. Juli 06!!

Name: @ robin hood by wadimowitchi vladislaw

Datum: Mittwoch, 26 April, 2006 um 14:42:38
Kommentar:
hi robin!! ich bin auch bei cola dunur ullmersheim e.V. ! das ist kein dönerclub und auch nix islamisches mir sind ein verein zur förderung des Angelsports und Outdoor-Freaks. Dunur ist nämlich dialekt und heisst soviel wie ,,draussen" und cola ist der gründer des vereins er hiess eduard kohl gennant auch cola!!!

Name: robin hood @problemkind cdu lopfinger

Datum: Mittwoch, 26 April, 2006 um 09:12:02
Kommentar:
cdu heisst bei mir cola dunur ullmersheim e.V. mein verein du alter idiot!!! na,das klingt türkisch angehaucht. Ist das ein Dönerclub? bist du ein islamistischer schläfer? nur so eine frage, mein süsser !

Name: robin hood der gütige

Datum: Dienstag, 25 April, 2006 um 17:35:50
Kommentar:
Joghan Marilmibith lol, ich würde mir was wegen deinem lauwarmen namen einfallen lassen.

Name: robin hood

Datum: Dienstag, 25 April, 2006 um 17:08:25
Kommentar:
ich liebe euch auch

Name: Herbert Lopfinger CDU
Email: cdu-ullmersheim@anarchistenmüll.de

Datum: Dienstag, 25 April, 2006 um 16:39:51
Kommentar:
hi robin hood!! denkst du ich bin der cdu odda was?? cdu heisst bei mir cola dunur ullmersheim e.V. mein verein du alter idiot!!!

Name: robin hood

Datum: Dienstag, 25 April, 2006 um 15:06:02
Kommentar:
Name: Lopfinger Herbert CDU lol es gibt keinen lopfinger herbert bei der cdu. ne,ne, vielleicht trägt er akten aus und ist ein ganz billiger handlanger. alle usa kriecher scheinen eh nicht auf.

Name: robin hood

Datum: Montag, 24 April, 2006 um 19:32:35
Kommentar:
entschuldige habe ausgedinge vergessen. ordnung muss sein: brüssel ist für mich ein ausgedinge für ausrangierte politiker der eu

Name: robin hood

Datum: Montag, 24 April, 2006 um 19:20:52
Kommentar:
Lopfinger Herbert CDU stimmt das oder ein fake? EU Diktatur wir sind seinerzeit nur mit lügen in die eu eingepeitscht worden.gelobt wurde bürgernähe,die demokratie,mitsprahe,vollbeschäftigung,sozialer aufstieg usw. jahre danach wird in unzähligen sitzungen beraten,wie man diese diktatur bürgernäher machen könnte.es wurde seinerzeit sowie heute kein wort darüber berloren,dass die lobbyisten das eigentliche sagen haben-gen,atom,industrie,transport,fleisch u dgl.! es wurde und wird auch kein wort darüber verloren,dass wir für tierquälerei(transrte..)mehr pro kopf bezahlen als für tierschutz.brüssel ist für mich ein ausrangierte politiker der eu,welche nur kassieren,aber dafür keine eigene meinung haben oder haben dürfen. also bevor du uns kinder heißt,bitte sage mir,in welch dunkle kanäle millionen euro in der EU, dem scheiss multi-kulti apparath, verschwunden ist. also bitte fresse halten,denn ihr nehmt und plündert das volk aus. nimms den armen und gibs dem reichen.ihr lebt von unseren steuergeldern in saus und braus.dem volk geht es immer schlechter ,aber das ist euch schnurz,ihr vollgefressenen eu-ja sager politiker.

Name: censored kiddy

Datum: Montag, 24 April, 2006 um 18:20:15
Kommentar:
mist auskehren, durchölen von festgefrorenen und quitschenden ansichten, auskehren von staubigen politikern, freies denken ohne diktatur, ehrwürdiger alter mann vom berg, hoffe damit deine frage beantwortet zu haben.lol

Name: Lopfinger Herbert CDU

Datum: Montag, 24 April, 2006 um 17:41:52
Kommentar:
was ist eigentlich anarchismus ihr kinder??

Name: franz von österreich

Datum: Freitag, 21 April, 2006 um 15:43:05
Kommentar:
Sei nicht so laut die Nacht vergeht, die Blinden sehn, was kommen wird, die Stummen sagen uns den Sinn. Die Obdachlosen kehren heim, die Einladung bleibt nicht geheim. Wohl denen die arm sind vor Gott. Den Friedenstiftern in der Welt wird wie Verbrechern nachgestellt, und sie erfahren Leid und Hohn. Die Sonne der Gerechtigkeit erhellt des Glücks Gebrechlichkeit. (Arnim Juhre

Name: robot

Datum: Donnerstag, 20 April, 2006 um 21:31:32
Kommentar:
http://www.k-web.ch/funline/aktex/mulder.htm

Name: robot

Datum: Donnerstag, 20 April, 2006 um 21:16:55
Kommentar:
Fox Mulder arbeitet seit drei Jahren beim FBI (Federal Bureau of Investigation) in der Abteilung für Gewaltverbrechen. Dann hat er die X-Akten in der Abteilung für Verhaltensforschung entdeckt. Sein grosses Interesse an diesen Akten beruht auf ein Ereignis in seiner Jungend: Seine Schwester Samantha ist seit seiner Kindheit verschwunden und Fox glaubt fest daran, dass sie von Ausserirdischen entführt worden ist. Die X-Akten sind unaufgeklärte Fälle, die alle einen mysterieösen, nicht erklärlichen Hintergrund haben. Weil seine Vorgesetzten, darunter auch Walter Skinner, Angst haben er könnte die Geheimnisse der unheimlichen Fälle lüften, hat die Regierung ihm eine Partnerin zugeteilt: Special Agent Dr. Dana Scully. Sie soll die Berichte und Untersuchungen von Fox Mulder an Walter Skinner weiterleiten. Mit der Zeit werden die beiden Agents zu einem eisenharten Team, das sich für beide als unbezahlbar herausstellt. Scullys Sachkometenz ergänzt Mulders Neigung, über extreme Lösungsmöglichkeiten zu spekulieren. Fox Mulder ist ein in Oxford studierter studierter Psychologe, der zu den besten des FBI gehört. Er hat ausserdem ein fotographisches Gedächnis und die Kombiernierungsgabe eines Sherlock Holmes. Er ist ein Single und wohnt in einem kleinem Appartement in Washington. Es gibt auch einige die seine Faszination für das Übernatürliche und Ungewöhnliche teilen. So zum Beispiel die Lone Gunmen. Eine Vereinigung aus drei Männern die Mysterieösem auf der Spur sind. Doch Mulders Zeit bei den X-Akten haben nicht nur Freunde gebracht (wie z.B. seine Informanten Deep Thorat und Mister X) sondern auch viele Feinde. Wie ein paar Regierungsmänner (darunter der "Smoky Man") die Mulder am liebsten Tod sehen würden... Mulder-Info Name: Fox William Mulder Geboren: 13. Oktober 1961 Größe: 1,85m Gewicht: 80kg Haarfarbe: braun Augen: grün Schwester: Samantha (verschollen)

Name: robot

Datum: Montag, 17 April, 2006 um 10:09:13
Kommentar:
Ich hatte das Glück, mit verschiedenen Männern und Frauen aus dem Weltraum zu sprechen. Sie erklärten mir, daß sie seit den späten Vierzigern in großer Zahl unter uns leben. In größeren Städten können bis zu hundert unentdeckt unter uns leben und arbeiten. Sie helfen uns auf vielerlei Weise, wissenschaftlich, sozial und zur gleichen Zeit lernen sie von uns. Man findet sie in allen Bevölkerungs-Gruppen, dunkelhäutig, weiß, orientalisch, klein, groß, in normaler Größe der Erden-Menschen. Obwohl sie uns wissenschaftlich und sozial weit voraus sind, können sie noch immer einiges auf ihren Planeten verbessern. Gewiß können sie von uns nicht lernen, wie sie ihre Raum-Schiffe oder ihr Sozial-System verbessern, aber es ist für sie interessant, unseren unkontrollierten Verstand zu studieren. Die Emotionalität der Erden-Menschen, das Auf und Ab der Gefühle, ist für sie äußerst interessant. Aber sie verstehen uns, sie verurteilen uns nicht, sie analysieren einfach nur unser Verhalten. Wenn immer ich Menschen anderer Welten treffe, fühle ich mich sehr demütig. Ihr Wissen und ihre Weisheit sind bemerkenswert. Sie lassen uns nie ihre Überlegenheit fühlen. Ich habe mir immer aufgeschrieben, was sie mir gesagt haben, so gut ich konnte' Einer der Raum-Brüder, den STECKLING 1966 in Washington D.C. trifft, erzählt ihm von seinen Erfahrungen mit dem irdischen Arbeits-Leben : 'Die Menschen hier arbeiten für Geld, ihr Motiv ist Geld und nicht der Dienst am Mit-Menschen. Zumindest leistet ein Mensch, der seinen Tag mit ehrlicher Arbeit verbringt, seinen Dienst an der Menschheit. Seine Arbeit mag nicht freiwillig sein, aber zumindest trägt sie etwas zum Nutzen der Gesellschaft bei. Ich habe reiche Menschen getroffen, die mehr Zeit damit verschwenden, ehrliche Arbeit zu vermeiden, als sie für eine solche Arbeit aufbringen müßten. Aber wie könnt Ihr Erfüllung in Eurer Arbeit finden, wenn Ihr nur an Geld denkt? Wenn Ihr Erden-Menschen nur ein klein wenig an den Dienst am Nächsten denken würdet, könntet Ihr in Euren Herzen wahres Glück finden.' Der Raum-Bruder vergleicht seine Tätigkeit mit der irdischer Agenten, er erklärt dazu : 'Dadurch, daß wir unter Euch leben, wissen wir sehr viel über Eure Verhaltens-Weisen. Natürlich haben wir Raum-Schiffe, von denen aus wir alle Bedingungen auf der Erde akkurat messen können. Aber was wirklich zählt, ist der persönliche Kontakt, sind Begegnungen. Nur so lernen wir Eure Probleme wirklich kennen.' Die Außerirdischen erzählen STECKLING auch von ihrem Erziehungs-System, ihrer Religion, ihren Erkenntnissen der Natur-Gesetze. Die Ergebnisse irdischer Venus-Sonden im Jahre 1966 kommentieren sie so : 'Die Ergebnisse der Venus-Sonden sind fehlerhaft, weil sie nur die hohen Temperaturen im Schutz-Gürtel der Venus-Atmosphäre messen konnten. Daraus wurden falsche Rückschlüsse auf die Temperatur auf der Venus-Oberfläche gezogen.'

Name: BRiB

Datum: Sonntag, 16 April, 2006 um 23:43:36
Kommentar:
Hallo Pia, schau doch mal auf der Anarchopedia Seite zu Symbolen: http://deu.anarchopedia.org/index.php/Symbole#Das_A_im_Kreis viel Spaß

Name: http://www.Sprengmeister2.ch.vu/

Datum: Samstag, 15 April, 2006 um 22:40:32
Kommentar:
Hey leute hab im netz die übelste Sprengstoffseite eines Schweizers gefunden: http://www.Sprengmeister2.ch.vu/ Der kleine Sprengmeister 2 also! Hier kann man: -über 500 Anleitungen zu: -Bomben und Sprengstoff selber herstellen bzw. bauen -Pyroeffekte, Raketen, Raketenwerfer selbst basteln -Apex, Nitrogylcerin, HMTD, Ammoniumnitrat, Salpeter, kaliunitrat mit anleitung herstellen -Rohrbombe, Tretmine, Handgranate, usw. bauen -Chemikalienbezugsquellen Also schaut unbedingt mal rein ich staune jetzt noch... ó_Ó ps: Denkt dran, das ist die allergrößte Sprengstoff- Bombensammlung der WElt!!

Name: Pia

Datum: Samstag, 15 April, 2006 um 21:38:07
Kommentar:
Hey Leute, ich hab mal ne Frage, das klingt zwar komisch aber na ja. Was bedeutet das Anarchie-Zeichen? Das ist doch das A in dem Kreis oder??? Ich würde mich freuen wenn ihr antworten würdet. Thanks!!!

Name: Patrick Decker

Datum: Samstag, 15 April, 2006 um 13:28:52
Kommentar:
anarchie gibt es doch in sri lanka, glaub ich?

Name: David Franzos

Datum: Freitag, 14 April, 2006 um 14:30:28
Kommentar:
Hallo ANarchisten!!

Name: thorgrim grollbart

Datum: Donnerstag, 13 April, 2006 um 18:47:47
Kommentar:
mehmet dir auch guten tag! greetz

Name: Kaspar Rielseweitzer

Datum: Mittwoch, 12 April, 2006 um 22:25:29
Kommentar:
Hallou!! ich wähl CDU

Name: Mehmet

Datum: Mittwoch, 12 April, 2006 um 22:25:01
Kommentar:
thorgrimm. gude dag!!

Name: Matthias Ludwig
Email: ich-und-der-malkasten@t-online.de

Datum: Dienstag, 11 April, 2006 um 02:12:46
Kommentar:
die anarchie, welche eine aversion gegen jegliche art der herrschaft empfindet, bleibt meiner meinung nach in der heutigen von kapitalismus, intoleranz und rassismus geprägten welt eine utopie. die menschheit bräuchte eine neue epoche der aufklärung, in der sie nicht mehr blind den anweisungen ihres herrschers folgt. nur durch individualismus, welcher das gefühl der solidarität dennoch nicht ausschaltet, kann eine antiautoritäre gesellsschaft garantieren. das individuum an sich verfällt zu schnell und zu oft in einen zustand des defätismus. also wartet nicht auf die revolution, den ihr seid die REVOLUTION!

Name: Josef Haubichler

Datum: Montag, 10 April, 2006 um 12:34:36
Kommentar:
Hallo Leute.

Name: thorgrim grollbart

Datum: Freitag, 7 April, 2006 um 17:30:05
Kommentar:
http://www.hpo.net/users/hhhptdai/manifest.htm tolle seite liest

Name: türkenhasser

Datum: Freitag, 7 April, 2006 um 15:53:46
Kommentar:
oh danke robs oller junge ich fühle mich geschmeichelt.kiss

Name: Robs

Datum: Donnerstag, 6 April, 2006 um 22:32:47
Kommentar:
Danke für eine antwort auf meinen denkanstoß! Wie stehen die verfasser dieser seite zu Tolstoi und seinen auffassungen eines anarchistischen wohlfahrtsstaates unter gott? Anarchistische grüße ps: hallo türkenhaser, du bist mit deinem namen sicher einer der "intelligentesten" anarchisten die ich kenne!!!

Name: thorgrimm grollbart

Datum: Donnerstag, 6 April, 2006 um 20:31:47
Kommentar:
http://www.kropotkin.de/kropotkin_Biographie.htm verneig,vor dem zieh ich meinem hut.

Name: KONSTANTIN LEBEJEW

Datum: Donnerstag, 6 April, 2006 um 19:14:08
Kommentar:
http://www.islam-web.info/ ssalamualaikum tretet ein meine brüder

Name: türkenhasser

Datum: Donnerstag, 6 April, 2006 um 14:24:04
Kommentar:
Gott ist von Menschen für Menschen erschaffen worden. Es gibt keinen Gott. Es gibt nur schreiendes Unrecht auf dieser Welt und das ist bittere Realität. Hier einem personifizierten Gott hineinprojezieren ist vollkommen richtig. Dieses entlarvt euren Gott als grausames und mitleidlosese Idividium. ihr habt gott selber aus euren kranken köpfen erschaffen

Name: Gensta
Email: Genstazo@web.de

Name: Gensta
Email: Genstazo@web.de

Datum: Donnerstag, 6 April, 2006 um 14:10:36
Kommentar:
Hallo Leute, eure Seite ist geil. Es lebe die Anarchie, nieder mit Religion! Falls jemand was gegen diese Meinung einzuwenden hat, mir EGAL!

Name: thorgrim grollbart

Datum: Mittwoch, 5 April, 2006 um 11:37:54
Kommentar:
Name: Thormgrim Grollbart Datum: Dienstag, 4 April, 2006 um 20:55:29 Kommentar: mein opa war adolf hitler und ich wohne in der türkei DAs war eine Fake von Markus Warm Schwaber. Dieser Warm Schwaber hat ist ein gebürtiger Türke. Er soll sich schämen,seine Landsleute so bloßzustellen. http://www.anarchismus.at/theoretiker.htm

Name: Robs
Email: ---------

Datum: Dienstag, 4 April, 2006 um 22:36:59
Kommentar:
Herzliches Kompliment, echt geile und informative Webside!! würde mir nur wünschen, dass etwas mehr auf aktuelle themen eingegangen würde! In einer zeit in der der raubtierkapitalismus die ökolomischen existenzgrundlagen des menschen zerstört, Liberalisierungswellen die knechtschaft des proletariats verstärken und 850 millionen menschen an permanenten Hunger leiden und extreme nationalistische strömungen eine renaissance erleben, ist es zeit die politische linke ( sozialisten, kommunisten, anarchisten) zu einen und ein radikales umdenken der gesellschaft von einer egozentrischen in eine soziale denkweise anzustreben! Libertäre kräfte vereinigt euch! (bitte um stellungnahme)! Anarchistische grüße Robs

Name: Kilian
Email: Kilian07@gmx.de

Datum: Dienstag, 4 April, 2006 um 22:33:29
Kommentar:
Anarchie!!!! FInd eure HP hammer geil.

Name: selina
Email: heidrun.on@arcor.de

Datum: Dienstag, 4 April, 2006 um 22:08:45
Kommentar:
Hallo! ich wollte mich auch mal melden bin aus belgien und suche kontakte die mit mir schreiben oder etwas anderes tun möchten. 100%ig antworten auf alle briefe. mir so langweilig.schreibt mir doch einfach und ihr erfahrt alles von mir. Selina Cespedes Antwerpsesteenweg 16 B-2350 Vosselaar

Name: Thormgrim Grollbart

Datum: Dienstag, 4 April, 2006 um 20:55:29
Kommentar:
mein opa war adolf hitler und ich wohne in der türkei

Name: MARKUS WARM SCHWABER

Datum: Dienstag, 4 April, 2006 um 16:54:17
Kommentar:
Sex, Drugs and Rock ´n´ Roll __________________ |^^^^^^^^^^^^^^| || | Pils für alle! | ||'|"\,___. |_..._...______===|=||_|__|... ,] "(@)'(@)""" ;*|(@)(@)*****(@)*I this is Pilslaster, copy Pilslaster into you signatur and help him, that we all get Frei-Bier

Name: thorgrim grollbart

Datum: Dienstag, 4 April, 2006 um 07:59:19
Kommentar:
http://kritische-politik.net/

Name: thorgrim grollbart@MARKUS SCHWABER

Datum: Montag, 3 April, 2006 um 17:07:32
Kommentar:
MAch Dir mal ein paar Gedanken über Deinen Namen Du LAUWARMER ....

Name: MARKUS SCHWABER

Datum: Montag, 3 April, 2006 um 15:06:56
Kommentar:
thorgrim grollbart du arsch

Name: thorgrim grollbart

Datum: Sonntag, 2 April, 2006 um 11:26:03
Kommentar:
hallo julia,war das ein aprilscherz von dir?

Name: thorgrim grollbart

Datum: Mittwoch, 29 März, 2006 um 18:17:34
Kommentar:
@Memumahamat: was der Islam wirklich ist kann man wiederum dieser Tage sehen,wenn ein afghanischer Ex-Moslem, der jetzt Christ ist, zum Tode verurteilt wird.Jetzt ist er vogelfrei. Ach, aber der Islam ist ja soooo tolerant!Der Islam ist scheisse, und ihr braucht den Leuten in Europa gar nichts mehr zu erzählen! Es lebe der Anarchismus. HOCH

Name: thorgrim grollbart@julia

Datum: Mittwoch, 29 März, 2006 um 08:54:18
Kommentar:
http://www.lehrer-online.de/,sollte der vorige link nicht funktionieren,mache diese seite auf und gebe unter volltextsuche den begriff buddhismus ein. http://www.religionen-in-hannover.de/bkloster.htm hier wird dir sicher sehr geholfen. finde diese hompage recht gut.

Name: thorgrim grollbart

Datum: Mittwoch, 29 März, 2006 um 08:44:11
Kommentar:
http://www.lehrer-online.de/dyn/9.asp?url=288190.htm http://www.religionen-in-hannover.de/bkloster.htm mit kontaktadresse zum kloster

Name: thorgrim grollbart

Datum: Mittwoch, 29 März, 2006 um 07:56:23
Kommentar:
http://www.hdamm.de/buddha/budh-faq.php hier werden deine fragen beantwortet. alles gute für die facharbeit.greez

Name: Julia Ernst
Email: fleur_triste@gmx.de

Datum: Dienstag, 28 März, 2006 um 21:17:15
Kommentar:
Hey Leute ! Ich muss dieses Jahr eine Facharbeit schreiben, damit ich mein Abi schaffe. Ich hab mir das Thema Buddhismus ausgesucht, weil ich es total interessant finde etc. Es wäre echt nett, wenn sich ein deutsch oder englisch sprachiger Buddhist bei mir melden würde, damit ich ihm ein paar unverbindliche Fragen stellen kann... MfG Julia Ps. Danke im voraus

Name: thorgrim grollbart

Name: bergtroll

Datum: Sonntag, 26 März, 2006 um 21:35:48
Kommentar:
schnurz völlig egal; deutliche Steigerung von "schnuppe"; "is mich schnurz" - einen überhaupt nicht betreffend; "biss mich schnurz" - einer Person vollkommen desinteressiert gegenüberstehen; "schnurzpiepegal" - völlig und ganz und gar egal

Name: zeiler daniel
Email: slp@slp.at

Datum: Freitag, 24 März, 2006 um 19:18:48
Kommentar:
Ich hasse mein Leben, will sterben. Will endlich Erlösung, sehne sie schon lang herbei. Doch kann ich sie mir geben? Kann ich beenden, was mir einst geschenkt? Kann man eine hässliche Blume fortwerfen, wenn sie einem geschenkt wurde? Ich hasse mein Leben, will sterben. will endlich Erlösung, mögt mir bitte verzeihn. Wegen euch gab dem Tode ich bisher nicht nach. Wegen euch wollt ich mein Leben nicht so leicht vergeben. Doch jetzt? ...Was soll ich denken?... Ein Versprechen hab ich euch gegeben. Ich weiss nicht ob ich es noch halten kann. Ich bin daran an der Last zu zerbrechen. Hab ich mein Leben nicht schon längst vertan? Lebte lange ohne Liebe in der Einsamkeit. Jetzt hab ich euch, spüre eine kleinen Teil von ihr. Doch immer seid ihr nicht bei mir, ich spürte sie von euch, dadurch wird sie von mir nur noch mehr vermisst. Tod, ich sehne mich nach ihm. ...Doch... Ich halte durch, ich will nicht dass ihr trauert. Will nicht dass ihr mich vermissen müsst. Ich lebe weiter für euch bis der Tag kommt. Der Tag an dem ich mein Leben auch für mich leben kann.

Name: mcafee

Datum: Donnerstag, 23 März, 2006 um 18:14:34
Kommentar:
http://www.initiative.cc/ der ist auch gut.

Name: mcafee

Datum: Donnerstag, 23 März, 2006 um 18:06:29
Kommentar:
http://www.das-gibts-doch-nicht.de/seite032.php http://www.das-gibts-doch-nicht.org/seite2780.php http://www.gandhi-auftrag.de/chemtrails.htm chemtrail,ja, ganz super, dieser scheiis schwächt unsere abwehr und auch die der tiere. aber die pharma freut sich.toll was

Name: alexander müller
Email: alexis@bfed.org

Datum: Donnerstag, 23 März, 2006 um 17:26:36
Kommentar:
Ein kleines Gedicht als Muster für Gästebucheinträge zur Volksaufklärung: Die CHEMTRAILS-Schleierwolken! - Ich liege hier auf grüner Wiese umweht von einer kühlen Brise und sehe zu den Wolken hin. Ich blick verträumt mal hoch mal nieder, doch plötzlich seh ich immer wieder, wie Flugzeuge am Himmel düsen. Plötzlich fiel mir wieder ein, da stand im Internet ein kleiner CHEMTRAILS Giftsprüh-Reim. Sie sprühen CHEMTRAILS hin mal her, da denk ich mir, welch Menschenfeinde düsen umher? Da sagte mir ne innere Stimme, hau ab und schließ die Fenster luftdicht ab, sonst kommst du sogleich in das Grab. Siehe http://www.bfed.biz/popup_index.htm & http://www.bfed.info

Name: mcafee

Datum: Donnerstag, 23 März, 2006 um 10:31:40
Kommentar:
http://www.everengine.de/mt/test.html

Name: blackstaran...

Datum: Mittwoch, 22 März, 2006 um 22:52:09
Kommentar:
hey die seite ist ganz nett ...... recht informativ etc.! jedoch hätte ich mal eine frage: also ich war bis jetzt immer der auffassung das eine freie gesellschaft (anarchie) die gleichstelung der geschlechter beinhaltet, also antisexistisch ist ........ warum gibt es aber dann hier auf dieser seite männerfeindliche witze zu lesen ? meiner meinung richtet sich sexismus nicht nur gegen frauen sondern auch gegen männer ... jaja gut, dass das patriachat scheisse ist und zerschlagen werden muss ist klar aber trotzdem sollte die diskriminierung nicht umgedreht werden ! ..... naja schönen tag noch ..... bis zur revolution

Name: mcafee

Datum: Dienstag, 21 März, 2006 um 13:40:49
Kommentar:
J.M. Datum: Montag, 20 März, 2006 um 19:34:03 Kommentar: Hallo, sehr gut und informativ!!! Weiter so.... Wenn Ihr ein neues zudem kostenloses Laptop brauchen solltet, dann schaut mal hier: http://www.siegerlaender-dilldappe.de/41453.html Da findet Ihr eine Anleitung um völlig kostenlos und seriös ein Notebook / Laptop abzustauben . Mit freundlichen Grüßen ... Ein Dilldappe hmmmmmmmm, diese Gewinnaktionen sind nur innerhalb der USA zulässig an US Pass Inhaber die Ihren Wohnsitz innerhalb der USA haben daher glaube ich nicht das es hinhaut.

Name: mcafee

Datum: Dienstag, 21 März, 2006 um 10:32:53
Kommentar:
Name: J.M. Datum: Montag, 20 März, 2006 um 19:34:03 Kommentar: Hallo, sehr gut und informativ!!! Weiter so.... Wenn Ihr ein neues zudem kostenloses Laptop brauchen solltet, dann schaut mal hier: http://www.siegerlaender-dilldappe.de/41453.html Da findet Ihr eine Anleitung um völlig kostenlos und seriös ein Notebook / Laptop abzustauben . Mit freundlichen Grüßen ... Ein Dilldappe danke guter tip

Name: J.M.

Datum: Montag, 20 März, 2006 um 19:34:03
Kommentar:
Hallo, sehr gut und informativ!!! Weiter so.... Wenn Ihr ein neues zudem kostenloses Laptop brauchen solltet, dann schaut mal hier: http://www.siegerlaender-dilldappe.de/41453.html Da findet Ihr eine Anleitung um völlig kostenlos und seriös ein Notebook / Laptop abzustauben . Mit freundlichen Grüßen ... Ein Dilldappe

Name: mcafee

Datum: Montag, 20 März, 2006 um 16:51:37
Kommentar:
Zur Psychologie der Hölle Wozu hat der Mensch die Idee einer Hölle erfunden? Wozu taugt diese Idee? Und was bedeutet diese Idee für die Psychotherapie? Nun, uns erscheint die Erklärung einfach. Um die Menschen besonders im Hinblick auf ihr Sozialleben und ihr Verhalten im Dienste der Gemeinschaft und des Staates besser beeinflussen und lenken zu können, hat man die Götter, das Paradies und die Hölle erfunden. Gott erhöht den einfachen und ausgelieferten Menschen mit seiner Allmacht. Mit Gott an seiner Seite wird der Mensch - theoretisch - selbst allmächtig. Verhält er sich wohl, winkt ihm das Paradies, verhält er sich nicht wunschgemäß, droht ihm die Hölle. Die Höllenvorstellung ist also lerntheoretisch ein aversiver Reiz, der theopolitisch auf Fehlverhalten zu konditionieren ist, damit eine systemkonforme Wirkung erzielt wird. Die Höllenvorstellung nutzt die Fähigkeit des Menschen zur Angst, sie braucht und schürt diese. Hinter diesem Weltbild steckt nicht viel Vertrauen in das Gute im Menschen und auch in die Begründbarkeit moralischen Verhaltens. Der tiefere Sinn der Höllenangst ist die Angst vor der Vernichtung, dem Schmerz und der Qual. Viele traditionelle Religionen arbeiten mit diesen primitiven Urängsten und oft in der Geschichte hat es ein unheilvolles Bündnis zwischen den Herrschenden und ihren theologischen AgentInnen gegeben. Der Hunger nach Esoterik und New Age zeigt wie die Entstehung der Osho-Bewegung des Bhagwan, daß die alten Religionen völlig überholt sind. In Deutschland könnte man den Erneuerungsprozess der antiquiert-etablierten Kirchen sehr fördern, befreite man sie von der Zwangskirchensteuer.

Name: mcafee

Datum: Montag, 20 März, 2006 um 14:19:15
Kommentar:
http://ocs.zgk2.de/mdsocs/mod_quiz_quizstart/quiz/Einbuergerungstest/o%3Cwbr%3Ecs_ausgabe/ksta wie werde ich guter deutscher? oder bin ich es schon?

Name: Jugendzentrum Farmsen
Email: recordtown1@aol.com

Datum: Sonntag, 19 März, 2006 um 16:48:05
Kommentar:
An alle Jugendliche... Ab sofort kannst Du deine eigenen Lieder schreiben (RnB, Hip Hop, Pop, Rock u.s.w.) und professionell aufnehmen im hdj-Farmsen. Wenn es ein gutes Lied wird, werden wir für Dich Live Auftritte organisieren und deine Cd an Radio Sender sowie Platten Firmen schicken. Also wenn du zwischen 11-18 Jahre alt bist, dann komm einfach vorbei und nehme dein Lied auf, und das alles kostenlos!!! Oder schau einfach auf www.rec-town.com

Name: rul0r
Email: illegal@microsoft.com

Datum: Sonntag, 19 März, 2006 um 13:38:38
Kommentar:
Na ihr Pappnasen, also für euren Willi tuts mir Leid. Aber ansonsten ist Anarchie das Bekloppteste, was es auf der ganzen Welt gibt, also die schlimmste Ideologie weltweit! Also könnt ihr noch froh sein, dass eure Köter vom Staat finanziert werden. Denkt dran: "Der Staat ist kein erzwungenes Monopol. Ihr haltet Euch freiwillig hier auf." MfG rul0r

Name: elvis3000

Datum: Donnerstag, 16 März, 2006 um 20:30:36
Kommentar:
Ich hasse mein Leben, will sterben. Will endlich Erlösung, sehne sie schon lang herbei. Doch kann ich sie mir geben? Kann ich beenden, was mir einst geschenkt? Kann man eine hässliche Blume fortwerfen, wenn sie einem geschenkt wurde? Ich hasse mein Leben, will sterben. will endlich Erlösung, mögt mir bitte verzeihn. Wegen euch gab dem Tode ich bisher nicht nach. Wegen euch wollt ich mein Leben nicht so leicht vergeben. Doch jetzt? ...Was soll ich denken?... Ein Versprechen hab ich euch gegeben. Ich weiss nicht ob ich es noch halten kann. Ich bin daran an der Last zu zerbrechen. Hab ich mein Leben nicht schon längst vertan? Lebte lange ohne Liebe in der Einsamkeit. Jetzt hab ich euch, spüre eine kleinen Teil von ihr. Doch immer seid ihr nicht bei mir, ich spürte sie von euch, dadurch wird sie von mir nur noch mehr vermisst. Tod, ich sehne mich nach ihm. ...Doch... Ich halte durch, ich will nicht dass ihr trauert. Will nicht dass ihr mich vermissen müsst. Ich lebe weiter für euch bis der Tag kommt. Der Tag an dem ich mein Leben auch für mich leben kann.

Name: rollritter

Datum: Donnerstag, 16 März, 2006 um 18:28:36
Kommentar:
http://www.frau-am-steuer.de/aas/index.html

Name: padre pio

Datum: Mittwoch, 15 März, 2006 um 15:56:45
Kommentar:
bruder kuhn, der herr liebt dich und verzeiht dir

Name: Kuhn

Datum: Mittwoch, 15 März, 2006 um 15:52:01
Kommentar:
Punks und Nazis alle nach auschwitz!!!

Name: Ben
Email: baynes@web.de

Datum: Mittwoch, 15 März, 2006 um 13:00:08
Kommentar:
ich find die seite eigentlich ganz gut, aber ich mein es ist n bisschen unübersichtlich... ansonsten sehr informativ!!!!!fehlt nur noch n pol. diskussionsforum - wie wärs??!!!

Name: rollritter

Datum: Mittwoch, 15 März, 2006 um 07:29:17
Kommentar:
an daniel und peter hört hört hört gute ansichten und gute worte

Name: Peter
Email: hoersel@freenet.de

Datum: Mittwoch, 15 März, 2006 um 01:09:53
Kommentar:
Nun gut, wie geht man in einer zukünftigen (kommunistischen) Gesellschaft mit Kriminellen um? Zunächst einmal wird die Krminalität stark zurückgehen. Viele Verbrechen, auch Gewaltakte sind der "Eigentumsfrage" geschuldet. Sie müssen in einer kapitalistischen Gesellschaft zwangsläufig groß sein. Gewalt aus Eifersucht, Liebesverlust, Balzgelüste etc. haben z.T. ihre Ursachen in einer falschen Erziehung sowie sonstiger gestörten Sexualmoral einer kranken Gesellschaft. Natürlich bleibt dann immer noch ein kleiner Rest unverbesserlicher Deliquenten, sozial Devianten uns "erhalten". Eine befreite Gesellschaft wird aber nicht gleich nach der Polizei "schreien", sondern selbst, -mindestens z.T.-regulierend einschreiten, so daß ein "Eskalieren" partiell eingedämmt wird. Was dann noch "übrig bleibt" wird man sehr wahrscheinlich durch trial und error ermitteln. Fertige "Küchenrezepte" haben die fatale Eigenschaft, daß sie an der Realität meist zerschellen.

Name: Daniel

Datum: Mittwoch, 15 März, 2006 um 00:26:42
Kommentar:
Der Naturzustand Hobbes geht von einem Naturzustand aus, in dem die Menschen ohne Gesetz und ohne Staat leben und wo daher - aufgrund des Naturrechts - jeder alles beanspruchen kann. Es herrscht Anarchie; die Menschen führen - in Hobbes pessimistischem Weltbild - einen "Krieg aller gegen alle" (bellum omnium contra omnes), in dem "der Mensch dem Menschen Wolf ist" (homo homini lupus est, ursprünglich von Plautus). Die Gründe hierfür sind einerseits Wettstreben und Ruhmsucht - Leidenschaften, die der grundsätzlich boshaften Veranlagung entspringen. Sie "scheuen keine Gewalt, sich Weib, Kind und Vieh eines anderen zu unterwerfen (...) das Geraubte zu verteidigen (...) sich zu rächen für Belanglosigkeiten wie ein Wort, ein Lächeln, einen Widerspruch oder irgendein anderes Zeichen der Geringschätzung". Als dritte Triebfeder kommt indes noch der "Argwohn" hinzu. Da auch der Rechtschaffene annehmen muss, sein Gegenüber sei auf seinen Reichtum und seine Freiheit aus, wird er präventiv diese Gefahr ausschalten. Mehr noch als ein 'natürlicher' animalischer Wesenszug des Menschen ist es also seine rationale Antizipation, die ihn in den Krieg zwingt. Entgegen weitverbreiteter Annahme kennt Hobbes auch im Naturzustand Moral in Form des Naturgesetzes. Jedoch wird dies durch den Zwang zur Selbstverteidigung völlig überlagert. Infolge dieses Krieges leben die Menschen "in ständiger Furcht und der drohenden Gefahr eines gewaltsamen Todes", ihr Leben ist "einsam, armselig, scheußlich, tierisch und kurz." Der Mensch ist also kein zoon politikon, wie bei Aristoteles, sondern durch Verlangen, Furcht und Vernunft gekennzeichnet und wird geleitet durch ein verderbliches Zusammenspiel des "Wölfischen" und des Rationalen in ihm, nicht durch Nächstenliebe. Er ist prinzipiell egoistisch. Auch Willensfreiheit besitzt er nicht.

Name: Daniel

Datum: Mittwoch, 15 März, 2006 um 00:14:43
Kommentar:
Behinderte? Ich meine Kriminelle, nicht Behinderte! Das verstehe ich jetzt nicht ganz! Meiner Meinung nach wird es immer zwischenmenschliche Konflikte geben! Denkt nur mal an die Liebe, aus der zugleich starker Hass oder Eifersucht entstehen kann! Ein anderes Staatssystem bzw. kein Staatssystem wird nichts daran ändern, dass es Konflikte zwischen Menschen gibt! Negative Gefühle gehören schließlich auch zum Menschsein dazu! Davon kann sich niemand frei machen!

Name: Peter
Email: hoersel@freenet.de

Datum: Dienstag, 14 März, 2006 um 21:28:48
Kommentar:
Wie geht "man" mit Behinderten um, wird von Daniel falsch anvisiert. In einer freien Gesellschaft, wo zudem für Jede(n) eine materielle Absicherung besteht, ist wenig Grund gegeben, voller Haß, Angst und Neid zu sein. Diese Charaktereigenschaften sind Wegbegleiter einer unfreien Gesellschaft wie der "unsrigen", in der allein der Ellbogen regiert. Nur der/die ist gehässig, der/die sich zu kurz vorgekommen fühlt. Man kann dies recht deutlich bei Alfred Adler nachlesen. (Individualpsychologe) Keine Angst also, solche miese Menschen werden in einer kommunistischen Gesellschaft sukzessive aussterben -Fossilien einer vergangenen Zeit sein.

Name: Daniel

Datum: Dienstag, 14 März, 2006 um 20:40:05
Kommentar:
Mir ist gerade noch eine Frage eingefallen: Wie will man verhindern, dass bei Anarchie körperlich oder geistig stärkere Menschen schwächere unterdrücken und somit wieder Macht an sich reißen?

Name: Daniel

Datum: Dienstag, 14 März, 2006 um 20:29:31
Kommentar:
Hallo erstmal! Ich hab mal ne Frage an diejenigen, die Vertreter von Anarchie sind: Ansich finde ich die Idee des Anarchismus sehr gut! Jedoch stelle ich mir und jetzt euch die Frage, wie im Anarchismus Menschen, die straffällig werden, bestraft werden und vorallem von wem? Es wäre schön wenn man davon ausgehen könnte, dass alle Menschen von Grund auf Gut sind! Jedoch wissen wir alle, dass dies nicht so ist! Es wird immer Menschen geben, die Neid, Hass, Angst, u.s.w. empfinden und anderen Menschen Schaden zufügen (wollen)! Ich hab schon im Internet recharchiert, habe jedoch nichts zu diesem Thema gefunden! Wäre schön wenn mir jemand ne Antwort geben könnte!

Name: rollritter

Datum: Montag, 13 März, 2006 um 11:58:39
Kommentar:
Der Mensch im Rollstuhl Er ist wie Ihr seid, euresgleichen, weicht ihm nicht aus, stellt ihm die Weichen, seid unbefangen, ohne Scheu, sein Zustand ist für euch nur neu. Stets muss sein Blick nach oben gehen, will er euch in die Augen sehen; was dann für ihn den Anschein hat, als sehe man auf ihn herab und euer Wort kommt unten an, nach oben lauscht ein Untertan. Helft dies Gefühl zu überwinden, seid offen, redet nicht von hinten. Helft über hinderliche Hürde und wahret seine Menschenwürde, dann drückt auch die nicht das Gewissen, die sich oft helfen lassen müssen.

Name: mcafee

Datum: Samstag, 11 März, 2006 um 11:09:49
Kommentar:
"Es ist besser ein unzufriedener Mensch zu sein als ein zufriedengestelltes Schwein."

Name: verteidigt euch

Datum: Freitag, 10 März, 2006 um 14:45:42
Kommentar:
http://www.schimpfen.de/sprueche.htm

Name: evel

Datum: Freitag, 10 März, 2006 um 10:11:53
Kommentar:
we were once young and blessed with a wing a single one still left to seek but if just god was pulling the string we quickly merged and raised the peak to let us suffer mutiny from ancient times he broke his grudge and dragged himself to clarity the devil didn't want that much and even still we did not reach the highest of the sacred height the pact of life, he meant to leech but it wasn't pointed out that straight and once more, the burning legion soared to earth and far atop the dreadlords bringing siege on the most beautiful of god's gut now and then, still left in pain of our most reliable guilt being just an ugly stain we destroyed the kingdom that we built

Name: mcafee

Datum: Mittwoch, 8 März, 2006 um 15:32:09
Kommentar:
http://ntropie.de/2006/03/03/the-next-big-thing/ lol das sind die sieger des song contest 2006. muhahahahahaha hört den siegertitel rofl

Name: Kurt Kleffel
Email: kurt.kleffel@t-online.de

Datum: Dienstag, 7 März, 2006 um 19:52:26
Kommentar:
Hallo Leute, der Eintrag vom 13. Februar, der unter meinem Namen und meiner e-mail-Adresse veröffentlicht wurde, ist eine Fälschung. Ich lege Wert auf die Feststellung, daß ich hier zu dem Thema Erwin Scholz keinerlei Kommentar abgegeben habe. Kurt-Peter Kleffel / Hannover

Name: pater quargel

Datum: Montag, 6 März, 2006 um 09:09:59
Kommentar:
Name: Gebhard Nägele Datum: Sonntag, 5 März, 2006 um 20:58:04 Kommentar: Ihr seid doch alle krank. UND DU MEIN SOHN ????????????????????

Name: Gebhard Nägele

Datum: Sonntag, 5 März, 2006 um 20:58:04
Kommentar:
Ihr seid doch alle krank.

Name: aufzeiger

Datum: Sonntag, 5 März, 2006 um 11:21:57
Kommentar:
http://www.initiative.cc/Artikel/Vogelgrippe%20AEGIS.pdf panik und angstmacherei

Name: Bürgerbewegung Pro Köln
Email: Bernd.Schoeppe@NOSPAMkoeln.de

Datum: Freitag, 3 März, 2006 um 23:38:55
Kommentar:
Gemeinsamer Aufruf von CDU und Linksextremisten Spitzenpolitiker der CDU rufen zusammen mit bekannten Linksextremisten gemeinsam zu einer Mahnwache u.a. „In Gedenken an die Edelweißpiraten“ auf – so etwas kann es wohl nur in Köln geben. Neben dem CDU-Fraktionsvorsitzenden im Rat, Winrich Granitzka, und dem Ehrenfelder CDU-Fraktionsvorsitzenden Niklas Kienitz, finden sich auch Helga Humbach von der „Deutschen Kommunistischen Partei“ (DKP) und Peter Trinogga vom linksextremen VVN/BdA in der Liste der Erstunterzeichner. Ein unglaublicher Skandal! „Christdemokraten“ und linksextreme Sektierer ziehen am gleichen Strang – was hätte dazu wohl Konrad Adenauer gesagt? Doch bei der Kölner CDU ist das an sich nicht allzu überraschend. Schon öfters hat die heimische CDU Resolutionen mit den Postkommunisten der PDS verabschiedet, eine davon wurde sogar vom PDS-Ratsherrn Jörg Detjen höchstpersönlich verfasst! Die Kölner DuMont-Zeitungen („Stadt-Anzeiger“, „Rundschau“, „Express“) interessiert dieser Skandal natürlich in keiner Weise, obwohl sie umgekehrt jede noch so kleine Grenzüberschreitung auf der rechten Seite als das Böse an sich geißeln. Abgerundet wird dieses Bild durch das gewählte Motto: Denn die sogenannten „Edelweißpiraten“ galten vor kurzem noch überwiegend als gewöhnliche Kriminelle, die während des zweiten Weltkriegs in den zerstörten deutschen Großstädten plünderten und Vandalismus betrieben.

Name: === 2 Moslemische Mitbürger haben demonstriert :=== 2 Moslemische Mitbürger haben demonstriert :=== 2 Moslemische Mitbürger haben demonstriert :
Email: einstein@googl.de

Datum: Freitag, 3 März, 2006 um 13:56:22
Kommentar:
=== 2 Moslemische Mitbürger haben demonstriert : gegen die Aufforderung : tötet sie , wo immer ihr sie findet , eure besten Freunde und Kollegen ====

Name: Pontifex Maximus

Datum: Freitag, 3 März, 2006 um 12:50:25
Kommentar:
http://www.theologe.de/LInquisition.htm UND HIER DIE VERBRECHEN DER MUTTER KIRCHE

Name: mcafee

Datum: Freitag, 3 März, 2006 um 10:51:27
Kommentar:
http://www.pmw.org.il/AFD.html 7 minütiges video

Name: MCAFEE

Datum: Donnerstag, 2 März, 2006 um 19:16:41
Kommentar:
http://www.sabon.org/prophezeiungen/index.html

Name: rofl
Email: depp@arsch.com

Datum: Mittwoch, 1 März, 2006 um 17:46:14
Kommentar:
jop ich bin auch gegen nazi schweine. wen 9ihr mal die leichenbilder von den naziverbrechern sehen wollt, geht mal auf www.killoutzone.de.vu

Name: banks

Datum: Mittwoch, 1 März, 2006 um 17:25:27
Kommentar:
http://www.impact-records.de/de/

Name: banks

Datum: Mittwoch, 1 März, 2006 um 17:20:38
Kommentar:
http://www.impact-records.de/de/index.php

Name: ZORBA DIE BOMBE alias Jason Bourne alias Trotzki Icepick
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Dienstag, 28 Februar, 2006 um 02:00:03
Kommentar:
Wählt Peter Zieglscheisser von der NPD???? Euer Karlsson vom Dach!!! Parteien sind Scheisse!!! Fuck off!

Name: Und so sprachen die Propheten und Prediger vor 750 Milliarden Jahren
Email: einstein@google.de

Datum: Montag, 27 Februar, 2006 um 23:10:34
Kommentar:
Und so sprachen die Propheten und Prediger vor 750 Milliarden Jahren #################### Vers 1 - 2500 : Tötet sie , wo immer ihr sie findet : ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Tötet die Atombomben , diese gottlosen Schweine !!! ---------------------- Denn die Atombomben , diese gottlosen Schweine , sind der 100 000 000 - fache Beweis : Es gibt keinen Himmel und keine Hölle. ------------------------ Deshalb tötet sie , wo immer ihr sie findet , die gottlosen Schweine , die Atombomben ------------------ in alle Gästebücher usw. schreiben ................------------- ############Und so sprachen die Propheten und Prediger vor 750 Milliarden Jahren #################### Vers 1 - 2500 : Tötet sie , wo immer ihr sie findet : ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Tötet die Atombomben , diese gottlosen Schweine !!! ---------------------- Denn die Atombomben , diese gottlosen Schweine , sind der 100 000 000 - fache Beweis : Es gibt keinen Himmel und keine Hölle. ------------------------ Deshalb tötet sie , wo immer ihr sie findet , die gottlosen Schweine , die Atombomben ------------------ in alle Gästebücher usw. schreiben ................------------- ############Und so sprachen die Propheten und Prediger vor 750 Milliarden Jahren #################### Vers 1 - 2500 : Tötet sie , wo immer ihr sie findet : ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Tötet die Atombomben , diese gottlosen Schweine !!! ---------------------- Denn die Atombomben , diese gottlosen Schweine , sind der 100 000 000 - fache Beweis : Es gibt keinen Himmel und keine Hölle. ------------------------ Deshalb tötet sie , wo immer ihr sie findet , die gottlosen Schweine , die Atombomben ------------------ in alle Gästebücher usw. schreiben ................------------- ############

Name: Peter Zieglmayr

Datum: Montag, 27 Februar, 2006 um 12:31:12
Kommentar:
wählt NPD

Name: Parimo Nadelsi

Datum: Sonntag, 26 Februar, 2006 um 00:12:35
Kommentar:
Oh... Philipp Jost aus Künzelsau. Oh,nein Oh gott!!! sos-kinderdorf und schokoladennikoläuse

Name: Lizzy

Datum: Freitag, 24 Februar, 2006 um 16:37:54
Kommentar:
der PART von eko ist der beste finde ich! ekrem ist back, ich bin ein goodboy der chef im geschäft der durch die hood läuft der deutsche traum du denkst vielleicht ek war fort doch ich bin der king auf dieser seite des äquators leute mieten sich für stunden ein tretboot den der erstguterjunge hype geht los ziehs auf dein i-pod, eko freezy oh mein gott rappen ist ein ziehmlicher scheiss job! booooom

Name: Kai Uwe Dutendorff

Datum: Montag, 20 Februar, 2006 um 13:18:33
Kommentar:
Interessant worüber sich manche kids heutzutage das maul zereissen vorallem dieser mike und der oliver

Name: Dennis

Datum: Donnerstag, 16 Februar, 2006 um 11:41:49
Kommentar:
Echt krass! Das was der dings geschrieben hat stimmt tatsächlich! Habs eigentlich selbst nicht gelaubt, aber hatte voll schnell meine 5 grünen zusammen und mein iPod lässt sich schon tracken und kommt morgen an. GEIL! Ich versuch's jetzt auch mit ner kostenlosen PSP http://psps.freepay.com/?r=27075711 , XBOX http://xbox360s.freepay.com/?r=27075602 und sogar nem Laptop http://laptops.freepay.com/?r=27688830 ! Achja... wenn ihr auch den iPod Video mit 30GB haben wollt, dann diesen Link hier nehmen http://ipods.freepay.com/?r=27162241 . Das ist so cool! Nehmt einfach den Natural Weight Kram wahr. Geht am schnellsten und ist kostenlos!

Name: Valerij Hampprecht aus Fürstenfeldbruck der King

Datum: Mittwoch, 15 Februar, 2006 um 21:08:36
Kommentar:
Hallo super page!! siehst du die kinder sie kratzen in die scheiben nemesis. Ekrem ist back ich bin ein good-boy der chef der durch die hood läuft. ersguterjunge hype geht los oh man rappen ist ein ziemlicher scheiss job!!

Name: Chaosbabe
Email: Delüxe

Datum: Dienstag, 14 Februar, 2006 um 20:40:54
Kommentar:
An alle Chaospunks die letztes Jahr auch zu Schlachtruf BRD da waren mal nen fetten Gruß.Denkt dran PUNKS NOT DEAD und wer das gegenteil sagt kann sich verpissen!!!Wer interesse hat mal wida ordentlich zu feiern dann meldet euch unter 01625865648 bitte raum freiberg

Name: deutsch
Email: egal

Datum: Dienstag, 14 Februar, 2006 um 02:18:51
Kommentar:
kurt kleffel, was soll das denn? bist du hier auf wählersuche? mit deiner MLPD kannst du mal ganz schnell abhauen! (meine persönliche meinung, 27 jahre student und deutsch!;)) ML hatten wir 40 jahre zu DDR-zeiten...das ihr immer noch nicht versteht, dass der scheiß nichts bringt...wo stehen wir als ehemalige DDR bürger? am rande der gesellschaft! und ihr versucht sowas wieder aufzubauen...da muss ich doch laut lachen! was ihr versucht, ist die armut der menschen auszunutzen! was wollt ihr eigentlich, dass alle menschen in unserem land friedlich miteinander leben? dann geh nach stuttgart, hamburg, frankfurt, besonders nach berlin (alles nur als beispiel) was geht denn da ab? kann ich dir sagen, zb: hamburg...ausländeranteil 19,6 % (stand 2004)! hallo? wo sind wir? sind wir deutschland oder ist deutschland europa?? bin kein rassist.....aber wieviel ausländer verträgt ein land? mfg

Name: Kurt Kleffel
Email: kurt.kleffel@t-online.de

Datum: Montag, 13 Februar, 2006 um 16:29:55
Kommentar:
Kurt Peter Kleffel Nedderfeldstraße 9 30451 Hannover Tel.: 0511/ 9245226 Sehr geehrte Damen und Herren! Mein Name ist Kurt Peter Kleffel, und ich bin Bereichsleiter der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD) für den Raum Hannover. Ich möchte Sie eindringlich warnen, folgende Internetseite des organisierten Liquidatorentums aufzurufen oder zu verbreiten: http://www.erwin-scholz.tk Kurt Peter Kleffel

Name: zeiler daniel
Email: slp@slp.at

Datum: Freitag, 10 Februar, 2006 um 12:42:49
Kommentar:
morgen findet burschenschafter demo staat im 5.bezirk reinprechtsdorferstrasse wo china restaurant ist

Name: mcafee

Datum: Donnerstag, 9 Februar, 2006 um 16:33:38
Kommentar:
pater isidor nimmst du mir bitte die beichte ab?

Name: Pater Isidor lacht sich `n Ast

Datum: Montag, 6 Februar, 2006 um 23:15:24
Kommentar:
Henoch Kohn (alias Helmut "Bimbes" Kohl) geht mit seinem Doitschen Schäferhund im herrlichen Pfälzer Wald spazieren. Kommt ein SPD-STASI-CDU-KameranoSSe vorbei und meint: "Na, was hast du denn da für ein altes Schwein bei dir ??" Sagt Henoch entrüstet: "Das ist kein Schwein, das ist ein Hund!" Meint der KameranoSSe: " Halts Maul, Bimbes: Ich redmit dem Hund!" HAHAHAHAHA!!!! Es lacht sich nen Ast, Euer Pater Isidor

Name: free

Datum: Montag, 6 Februar, 2006 um 19:18:56
Kommentar:
http://www.spass.claranet.de/binladen_grusskarten.html tolle grußkarten(e-cards)

Name: mcafee

Datum: Montag, 6 Februar, 2006 um 14:16:18
Kommentar:
gerold hi hi hi mein süsserchen, ich liebe dich.altes zuckerschnäuzchen rofl

Name: free

Datum: Montag, 6 Februar, 2006 um 09:29:12
Kommentar:
im irak rief eine extremistengruppe zu gewalt gegen europa auf.alle wirtschaftsverträge mit dänemark und norwegen werden eingefroren,sagte verkehrsminister al-maliki.er gehört einer radikalen schiiten bewegung an. wiederholung: Vielmehr erwächst sie aus einem verbreiteten Gefühl, das von islamistischen Gruppen vertreten und gesteuert wird: Dass der Westen nicht nur ein Problem, sondern die "Krankheit des Islam" darstellt. "Vergiftung durch den Westen" ist das Wort, das die Gruppen nicht zufällig benutzen, um die verderblich angesehenen Auswirkungen zu beschreiben, die das politische, wirtschaftliche, kulturelle, westliche Eindringen in die islamische Kultur hat." eins und eins:zwei alles liegt doch offen wie ein buch da

Name: mcafee

Datum: Montag, 6 Februar, 2006 um 08:27:03
Kommentar:
High mcafee...ich beamter.???..Kicher...Kicher...Kicher...Kicher...Kicher lol und wenn nicht mehr biste eben suspendiert worden,titel verloren,wegreiss deiner ehrenplakatte im dieste des staates und schreibst aus dem knast ;-)=)

Name: Jason Bourne alias Trotzki Icepick alias Senser alias Permanent Fatal Error
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Montag, 6 Februar, 2006 um 02:59:48
Kommentar:
High mcafee...ich beamter.???..Kicher...Kicher...Kicher...Kicher...Kicher

Name: Mario Kolpgenburg

Datum: Sonntag, 5 Februar, 2006 um 19:04:10
Kommentar:
Oliver Ehrlein hat recht!! Ich sage auch Scheiß Deutschland

Name: mcafee

Datum: Freitag, 3 Februar, 2006 um 17:36:20
Kommentar:
Du mußt ein Schwein sein in dieser Welt, Du mußt gemein sein in dieser Welt Denn willst du ehrlich durchs Leben gehen Kriegst 'n Arschtritt als Dankeschön Bei den freundlichen Kollegen, Halt ich voll dagegen, Obwohl mich keiner mag, Sitz ich bald im Bundestag.

Name: free

Datum: Donnerstag, 2 Februar, 2006 um 09:06:47
Kommentar:
http://www.evergrey.net/index2.php umsonst lieder hören.tolle band mir gefällt sie auspassen wegen meiner warnung.der virus zerstört euch sämtliche informationen.VORSICHT

Name: free AN ALLE!!!!!!!!!!

Datum: Mittwoch, 1 Februar, 2006 um 20:48:26
Kommentar:
Virus-Wurm, der sich über das Internet als Anhang an infizierte E-Mails und über offene Netz-Ressourcen verbreitet. Er verschickt sich an alle auf dem infizierten Computer gefundenen E-Mail-Adressen. Der Wurm ist eine PE EXE-Datei, mit Visual Basic geschrieben und UPX-verpackt. Verpackt hat er eine Größe von 95 KB, entpackt - ca. 176 KB. http://www.viruslist.com/de/viruses/encyclopedia?virusid=109064 er löscht am 3.februar 2006 ab Mitternacht Word-Excel,powerpoint und pdf dateien.die berbreitung erfolgt mittels e-mail.wer ein entsprechendes attachement anklickt,infiziert seinem pc. http://www.kaspersky.com/de/news?id=178517363

Name: mcaffe

Datum: Mittwoch, 1 Februar, 2006 um 11:26:06
Kommentar:
mister spock äh flock zuhause biederes hausmännlein und hier den großen maker riskieren.lol du bist gefangener deiner selbst.abseits jeglicher realität.fleißiger ja sager und kleinkriecher bei den großen.aber hier bist du kaiser ,was? lach

Name: mcafee

Datum: Mittwoch, 1 Februar, 2006 um 11:13:01
Kommentar:
mann, gerold, was ziehste hier für ne show ab?ich kenn dich, alter.du bist ein beamter mit krawatte ausgesetzt den mobbing und überebungskampf und mußt dich durchschleimen.rofl totale frustriert gibste hier mit deinem texten gas.schuster bleib bei deinem leisten.mann oh mann der gerold is scho a spassvogel.ah beamter mit anrchistischen zügen LOL ich lach mich kaputt.meine fresse

Name: free

Datum: Dienstag, 31 Januar, 2006 um 10:04:35
Kommentar:
hi gerold auch ich unterstütze so gut es geht.arbeite sogar im naturschutzbereich,weil ich die natur und umwelt sehr schätze.deine ausführungen finde ich trotzdem gut.aber sie wrden nie zu verwirklichen sein.den menschen kannst du nicht ändern.und wenn schon ein glied nicht funktioniert,wie soll dann die kette laufen.die islamisierung europas macht mir zu denken.aussage des bundesvorsitzenden der muslimischen studentenvereinigung deuschlands(mvw)ibrahim el-zayat: heute gibt es ca 3 millionen muslime in deutschland.die zukunft des islams in diesem,unserem land,in deutschland gestalten wir(die muslime).ich gaube,dass es möglich ist,dass der bundeskanzler im jahr 2020 ein in deutschland geborener muslim ist.und mit hilfe allahs werden wires zu unseren islamischen paradies auf erden machen!"und das volk!es schläft,bis es zu spät ist! literaturhinweis islamische monatszeitschrift"TNT" im 8 heft des jahres 2005 gibt mir zu denken liebe freunde,sehr zu denken und wo bleiben die christen und deutsche die keine moslem sind?

Name: ZORBA DIE BOMBE alias Jason Bourne alias Trotzki Icepick
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Dienstag, 31 Januar, 2006 um 04:12:19
Kommentar:
...und sowas nennt sich free und findet mich gut... ...ich spende für Pro-Asyl - Amnesty International - Ärzte ohne Grenzen - Greenpeace - Welthungerhilfe...Ja so bin ich...von meinen paar Kröten! Ich geh nämlich...dämlich wie ich bin davon...aus dass die Menschheit...(die technischen Voraussetzungen sind gegeben und Anbauflächen...wären genügend vorhanden) endlich alle ernährt!!! - Dazu müßten Typen...die sich free nennen und sicher ganz in Ordnung sind...nicht auf die Schwachen losgehen(Asylanten, Ausländer(gut ich mag auch nicht alle!) Türkenmachos z.B. geh`n mir auf die Nerven!!!)und Arbeitslose) sondern auf die Starken und das bedarf des Mutes!!!(Robin Hood ...wär langsam nötig!!!) Milliadäre..Millionäre und all die Andern Geizkrägen darauf aufmerksam zu machen...das sie zuviel haben und das sie die Evolution behindern...30%Prozent der Menschheit könnte doch den Rest ernähren!!! Ja Utopie!! Aber gesagt muss es werden. Es liegt am Reichtum das nichts vorangeht... und nicht an der Armut!!! Dazu Erich Mühsam: WER DIE FREIHEIT DER PERSÖNLICHKLEIT ZUR FORDERUNG ALLER MENSCHENGEMEINSCHAFT EREHEBT, UND WER UMGEKEHRT DIE FREIHEIT DER GESELLSCHAFT GLEICHSETZT MIT DER FREIHEIT ALLER IN IHR ZUR GEMEINSCHAFT VERBUNDENEN MENSCHEN, HAT DAS RECHT, SICH ANARCHIST ZU NENNEN. Wer dagegen glaubt, die Menschen um der gesellschaftlichen Ordnung willen oder die GesellschFT UM DER VERMEINTLICHEN fREIHEIT DER mENSCHEN WILLEN UNTER VON AUSSEN WIRKENDEN zWANG STELLEN ZU DÜRFEN; HAT KEINEN aNSPRUCH; ALS aNARCHIST ANERKANNT ZU WERDEN: Take it easy

Name: free

Datum: Montag, 30 Januar, 2006 um 10:06:41
Kommentar:
du willst arbeit?ja? also ich sage dir wie es geht. geh ohne papiere und radbrechend auf eine polizeiinspektion und ruf "asyl"oder kritzle es irgendwo auf einem zettel.das garantiert zunächst eine unterbringung in einem geheizten raum,verpflegung,ärztliche behandlung und taggeld.du kannst dir auch gleich das gebiss sanieren lassen und schöne neue brille dazu.dann wirds auch mit dem neuen job blitzschnell vorangehen.

Name: free

Datum: Montag, 30 Januar, 2006 um 10:04:57
Kommentar:
schläft das volk? ausländerunruhen wie in frankreich werden in einigen jahren auch hier in der brd und in österreich haben.ein staaat bzw. eine gesellschaft verträgt nur eine gewisse anzahl an fremden,danach kommt es unweigerlich zu unruhen bis hin zu kriegerischen auseinadersetzungen wie jetzt im frankreich.und wenn jemand von fehlgeschlagener integration faselt,so kann er geistig nicht ganz auf der höhe sein,denn ausländer aus fremden kulturkreisen und mit einer ganz anderen religion kann man nicht integrieren.um dieser fürchterlichen zukunft zu entgehen,gibt es nur eine möglichkeit.sperren der grenzen gegen asylanten und wirtschaftflüchtlinge(denn echt politische flüchtlinge gibt es keine oder kaum mehr),abschiebung der hier weilenden asylanten(unter denen sich jetzt schon ein überdurchschnittlich großer teil kriminelle befindet);in weiterer folge rückführung der hier lebenden und nicht fringend benötigten(zb arbeitslosen)ausländer aus fremden kulturkreisen.aber leider wird das nicht geschehen,da wir dazu nicht die geeigneten politiker haben.und das volk schläft,es wird erst erwachen,wenn es zu spät ist.

Name: ZORBA DIE BOMBE alias Jason Bourne alias Trotzki Icepick
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Montag, 30 Januar, 2006 um 00:37:48
Kommentar:
Was ein falsches Bild vom seelischen Zustand der Mitglieder einer Gesellschaft bewirkt, ist der allgemeine Konsens über die Gültigkeit ihrer Vorstellungen. Man nimmt naiverweise an, die Tatsache, daß die Mehrheit des Volkes bestimmte Ideen und Gefühle teilt, sei ein Beweis für die Gültigkeit dieser Ideen und Gefühle. Nichts liegt der Wahrheit ferner. Der allgemeine Konsens über die Gültigkeit hat als solcher mit Vernunft und seelischer Gesundheit überhaupt nichts zu tun. Genauso wie es eine folie à deux gibt, gibt es auch eine folie à millions. Die Tatsache, dass Millionen von Menschen, die gleichen Laster haben, macht diese Laster noch nicht zu Tugenden; die Tatsache, dass sie so viele Irrtümer gemeinsam haben, macht diese Irrtümer noch nicht zu Wahrheiten; und die Tatsache, dass Millionen von Menschen die gleichen Formen psychischer Störungen aufweisen, heißt nicht, dass diese Menschen psychisch gesund seien. ERICH FROMM - WEGE AUS EINER KRANKEN GESELLSCHAFT_ _______________________ ...und der Glauben an sich selbst, hält am Leben...Ruhm und Ehre...das Warten auf die Ewigkeit...Politik und Improvisation...Ungewisse Zahlungsmodualitäten...unbekannte Größen...Wie aus einer anderen Welt, kommen die ersten zerbrechlichen Worte herübergeweht...Wo wart ihr als sie unsere Unschuld stahlen??? - Verborgene Feuer. - Kampfgeist...steigt aus der Asche. - Verzweiflung, Zorn und Tränen...völlig verzerrte, öffentliche Sicht...ÖKO-NOSTRADAMUAS-FREAKS! - Wichtige Impulse...Die Freiheit des Ausdrucks...Zeuge sein. - Beginn einer transzendentalen, evolutionären Umwälzung? - Die Bestie das Volk - erwacht aus dem Tiefschlaf...Wann endlich? - Dreckige Wäsche hinter verschlossenen Türen...Lebenswerte Alternativen finden zu Korruption, Gewalt, Prostitution, Totschlag, geplatzten Börsenträumen....spontane , extraordinäre, anarchistische Momentaufnahmen...Nicht an die Wand quetschen lassen! - Frei kämpfen! - Sagen was man will! - Andere Denk- und Herangehensweisen...Konkurrenzverhalten - Muckertum - Atomschlag? - Apathie....Es gibt einen Weg nach draußen...Selbstbewußtsein - Rückgrat - Durchhalten - Unabhängigkeit - Selbstbestimmung - Durchknall-Faktor! - Momente sind nicht wiederholbar...Absoluter Tunnelblick...Einfach mal loslassen....Traumverarbeitung und Rebellion...Der Grat ist schmal...an Pfeilern lehnen...im Müll wühlen? - ins Nichts starren...Kulturelle Identität rechtfertigt die Empörung! - Alles was du gelernt hast, das Gute, das Schlechte...alles was du in deinem leben erlebt hast...und was nicht...was du richtig gemacht hast und was falsch...wurde in dich reingesogen...und heraus kam eine Essenz - dessen was du bist.____-Die Welt sagt - Hallo"!----Mit brodelnden Emotionen betankt...mit Adrenalin befeuert...Dunkle, epische, mystische, dramatische, filmische Momente....Ungebremst und reichhaltig...Verschwommene querfeldein Gedanken...Strukturen...Metamorphosen...Sich selbst vergessen...und dann überlegen wie man diese dekadente Gesellschaft für sich nutzen kann? - Anarchie??? - Man ist auf der suche nach etwas Neuem und läßt Altbekanntes zurück....Auszeit gönnen. - Orte schaffen. - Gemeinsame Erfahrungen. - Erfahrungen mit Orten sind zeitlos...Einfluss auf die Gegenwart nehmen...Lupe beiseite legen...Millimeterverschiebung. - Provokation als Methode! - Ich ein Bastard?...Befreiung für alle! - Die Zeichen der Beschissenheit, des Niedergangs...der Korruption. - Alles was Ihr tun müßt ist euch mal umzudrehen...Hier und Jetzt! - Inspiration ist überall...Protest und Widerstand! - Mit wilder ungeschliffener Energie! - Nichts ist in Ordnung....Herrliches Zerlegen von Regeln und Systemen. - EGOHIRNFICKHEDONISMUS! - Der Blick auf das Wesentliche...Koffer packen und einfach abhauen...Weit weg vom politischen STATUS QUO. - Dogmen...Aufmachen die Welt zu zerfurchen...ein Quäntchen Apokalypse...Unverstandene Intelligenz...Underground und Smog. -.....nicht blind den großen Straßen gefolgt...sondern auch mal links und rechts auf die verwinkelten....Pfade geachtet. - Verlassene Polizeireviere? - Frischzellenkur...Lasst Euch nicht auf die Füße treten!!!

Name: Jason Bourne alias Trotzki Icepick alias Senser alias Permanent Fatal Error
Email: gerold.flock@freendet.de

Datum: Sonntag, 29 Januar, 2006 um 22:20:58
Kommentar:
Diese angeblichen Anarchisten bei Anarchie-Heute.de hätten die Möglichkeit gehabt in Ihrem Anarchieforum - Anarchie wenigstens in diesem kleinen Kreis zu verwirklichen...und Freigeister wie mich nicht in eine Spammer-Sparte zu evakuieren...sondern... von mir aus eine Sparte für (Freidenkertum - Kreatives - Erlesenes - Spassfaktoren usw.) und nicht diese Abwertung...die , die da abziehen! - erinnert mich an gesellschaftliche Diskriminierung und staatliche Reglementierung anstatt freiheitliche Anarchie!

Name: free

Datum: Sonntag, 29 Januar, 2006 um 10:53:16
Kommentar:
hi gerold,einen schönen tag für dich.du bist ok.

Name: Jason Bourne alias Trotzki Icepick alias Senser alias Permanent Fatal Error
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Sonntag, 29 Januar, 2006 um 09:04:22
Kommentar:
Guten Morgen...liebe Sorgen!! ...High Free! ...ich hab zwischendrin auch ...so destruktive Gedanken...wie Ackermann(Deutsche Bank Chief) muss ...an den Marterpfahl....und dann liest man Zeitungen obwohl Thoreau empfohlen hat...lies nie in Zeitungen! - Könnte einem die Laune verderben...Geniess lieber LEBEN. - Zwischendrin...oder Bücher wie (ASOZISALE MARKTWIRTSCHAFT) ...da steht`s drin...was du erklärst...was Deutschland an den Bettelstab bringt...irgendwann wird das seltsame Kettenreaktionen auslösen...was die Heuschreckenplage(Wirtschaftsbosse) und Ihre Hampelmänner(PolitikerInnen) dem Volk - der Menschheit...der Menschlichkeit...antun...SUPERGAU? Take it easy!

Name: virus
Email: maiattack@web.de

Datum: Freitag, 27 Januar, 2006 um 17:49:40
Kommentar:
suche leute für bandgründung im raum sigmaringen. ich spiel gitarre. stil: chaospunk. texte hätt ich auch

Name: interneter
Email: tonina@gmx.net

Datum: Mittwoch, 25 Januar, 2006 um 21:20:38
Kommentar:
wenn nazis weinen ... :-) http://www.adf-berlin.de/html_docs/gallery/2005/leipzig_1_10_05/33.jpg :-)

Name: free

Datum: Mittwoch, 25 Januar, 2006 um 09:51:14
Kommentar:
http://www.rebellion.ch/textes/rebelliondt/anarchismus.htm Hi Adolf,lies dich da durch..Der Grundgedanke ist doch gut.Anarchismus ist in Wirklichkeit und vor allem gleichbedeutend mit Sozialismus. Der Anarchist ist in erster Linie Sozialist; seine Ziele sind die Abschaffung der Ausbeutung des Menschen durch den Menschen.Was ist den Schlechtes daran.Ich bin jedoch für einen Kampf ohne Gewalt.Ghandi hat es auch so geschafft.

Name: free

Datum: Mittwoch, 25 Januar, 2006 um 08:42:00
Kommentar:
GEROLD,DAS VORIGE SCHREIBEN IST AN DICH GERICHTET.irrtümlich meinem künstlernamen eingesetzt. aber im ernst,wenn ich wie robin hood denke, bin ich dann anarchist.die arbeitslosen steigen und die armut grasiert.wir werden von allen seiten belogen.deswegen mein hinweis gestern mit den zwei hompages über die lügen dieser welt. dennoch heißt es, ihr seid ein reiches land.natürlich nur laut statistik. es werden nämlich von ausländischen kunden irr viel geld in österreich angelegt und das zählt natürlich auch dazu.tatsache ist ,dass bei uns die arbeitslosenrate steigt und immer mehr konkurse im kleinen betrieben sind und auch die privatkonkurse steigen und steigen.die firmen werden einfach in die billigländer versetzt und unsere leute bleiben auf der strecke.es ist furchtbar mitanzusehen,wie familien darunter leiden.unsere politiker sind eu arschkriecher und die wiederum werden von den amis dirigiert.und die obersten chefs sind die bankerjuden.ich habe nichts gegen juden,aber es ist nun mal so. österreich hat keine demokratie und unabhängigkeit mehr.das haben und diese schleimscheisser genommen.ich hasse diese dafür.das volk wird im stich gelassen. mein leserbrief in einer österreichischen zeitung: Herr Dr. Schüssel, das ist Unterwürfigkeit auf Volkskosten ! Dem Herrn Dr. Schüssel, Hauptverantwortungsträger der österreichischen Finanzpolitik, fällt nichts Besseres ein, als zu einer vorgeschlagenen Erhöhung des EU-Budgetrahmens (d.h. erhöhte Milliarden-Belastungen für die österr. Steuerzahler bis 2013) "Ja" zu sagen. Kein Wort zur Möglichkeit bzw. zur Verpflichtung des Sparens innerhalb dieses Verschwender-Vereins EU. Zwei abwechselnd tagende EU-Parlamente, die den Namen nicht verdienen, Gesetze, die Millionen Euro Taggelder von Abgeordneten legitimieren, die ihnen in Abwesenheit nicht zustünden, Milliarden, die jedes Jahr verschwinden. (laut letztem ERH-Bericht, dem Europäischen Rechnungshof, waren 93,4 Prozent der Rechnungen, das sind 95 Mrd. Euro für das zuletzt geprüfte Jahr 2003, nicht durch Belege gesichert!) Ein Bundeskanzler, der sich so unterwürfig verhält, verdient nicht mehr die Beifügung "österreichischer", man sollte ihn in Zukunft "EU-Marionette" titulieren. Einschleimen nennt das die Jugend unverblümt. Wer EU-Unterwürfigkeit auf Volkskosten praktiziert, soll seinen Hut nehmen ! noch was !!!!!!! Der neueste Schmäh der Eurokraten Wie sich das Frau Merkel vorstellt: Großartig irgendeinen rechtlich NICHT BINDENDEN Anhang oder Zusatz an den UNVERÄNDERTEN EU - Verfassungsentwurf anhängen über Soziales usw, das Stimmvieh mit Millionen von Steuergeldern bearbeiten, bis es abstimmt wie gewünscht in Frankreich und den Niederlanden, den ersehnten zentralistischen neoliberalen kriegsführenden EU - Superstaat haben und dann weiter machen de facto ohne nationale Parlamente wie gehabt. Einzusehen sie unter:http://www.handelsblatt.com/pshb/fn/relhbi/sfn/buildhbi/cn/GoArt!200013,200050,1006530/index.html eine tragödie nach den anderen und das auf kosten des volkes trotzdem scheiss alles gute für dich

Name: free

Datum: Mittwoch, 25 Januar, 2006 um 08:07:32
Kommentar:
ch halte Anarchismus nicht für falsch. Im Grunde sogar für eine sehr gute Idee. Aber leider taugt die Menschheit nicht dazu. Die Menschheit würde dieses Idealgebilde einer Sozialstruktur zu sehr ins chaotische, unkontrollierbare manövrieren... so dass sie letztendlich wieder in einer Nichtanarchie enden würde. Der evolutionäre Gedanke lässt sich mit Anarchie nicht ohne weiteres vereinbaren. Im Grunde repräsentiert in der Anarchie jeder Mensch einen Ministaat. Zur erfolgreichen Ausübung von Anarchie bedürfte es einer absoluten Gleichverteilung der Machtpositionen in diesem Staatengebilde. Selbst wenn man von einer ideologisch idealen Erziehung ausgeht, dürfte es einem Lottospiel gleichkommen >5Mrd. Menschen in solch einer Balance zu halten. Schon winzigste Veränderungen können wie im Modell der Chaostheorie beschrieben, zur Auflösung der Anarchie führen (und dabei wurde mal nicht betrachtet, wie die Erdbevölkerung überhaupt zur Anarchie gelangen könnte). Stabilität contra Idealität. Dieser Trade Off wird wohl erst dann enden, wenn wir uns jenseits der Evolution entwickeln können. Also eine andere Art des Seins darstellen. Wäre jeder Mensch "gottgleich", entfielen alle Zwänge sich ein anderes "gottgleiches" Wesen Untertan zu machen. Unter diesen Voraussetzungen ist Anarchie stabil. Kein Ziel rechtfertigt die Mittel, denn viele Untaten wurden in guter Absicht begangen. Der größte gemeinsame Nenner aller menschlichen Individuen ist seltsamerweise nicht die Menschheit. hallo free: ich habe dieses schreiben aus dem gästebuch kopiert.finde es sehr gut.aber was will der geschätzte schreiber mit dem letzten satz ausdrücken? Der größte gemeinsame Nenner aller menschlichen Individuen ist seltsamerweise nicht die Menschheit. meint er damit die freiheit??!! schönen tag für dich und danke für deine antwort

Name: Jason Bourne alias Trotzki Icepick alias Senser alias Permanent Fatal Error
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Mittwoch, 25 Januar, 2006 um 02:02:15
Kommentar:
Servus "free"! Türkei zur EU? Türkei zu Planet-Erde? ...Ok - Ernsthaft! ...erst Folter abschaffen! Gerold

Name: Jason Bourne alias Trotzki Icepick alias Senser alias Permanent Fatal Error
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Mittwoch, 25 Januar, 2006 um 01:56:55
Kommentar:
High "free"! ANARCHISTISCHE METAMORPHOSEN! Türen aufmachen...Angepisst...Faszination...auf der Suche nach Substanz - Immer weiter und tiefer graben...dann Wahrnehmung! - Schmerzgrenzen werden ausgelotet...Geld und Macht - Drängeln und Schubsen...keine Angst vor Grenzüberschreitungen...EU = Anspruchsvolles - strukturiertes Chaos...rigoros bis ins Extreme - schlafender Wahnsinn ...Grenzen einreißen!!! - Quer durch den Meteroitenhagel...Asoziale Marktwirtschaft! - Terror der Ökonomie!!! - Mein Denkmal für die deaströsen Dinge...Von allen Dingen gelöst...Entnervt wie aus Trotz...Völlig surreal. - Substanzlosigkeit...sinnvoller Unsinn - Schlafende Hunde - EU für Konzerne!!! - Menschlichkeit für Milliadäre??? - Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten...Komplexität unendlich einfach...Härter, Schneller, Weiter!!! - Normale die auf Irre machen und Irre die auf Normalo machen...Der Europäische Traum - Hypnotisch - Angriffslustig - Transzendental. - Das Gefühl das Innen rotiert...schöne Gedanken an die eigene Beerdigung, - Konfliktpotential! - Islamisten-Christen-Buddhisten-Hinduisten-Voodoozauber??? - Multikulti......versuchen sich zu verstehen...Fremde-Andersdenkende-Asylanten...Genug für alle...miteinander reden...Kommunikation - Diamanten im Andromedanebel...der Untergang einer degenerierten Gesellschaft...Korruption-Korrumption-Manipulation...aus Fleisch und Blut...Geschichte wiederholt sich...wo der tägliche Wahnsinn wohnt - Zerstörungswut...Durch und durch Anarchistisch...Gegen jede Macht! - Flammende Gegenwart...ich war dabei! - Stürmisch und Echt und niemals Kalkulierbar...und noch mehr Wut...Milliadäre sind geldkranke, gierige - Messies! - Politik-Marionetten...Zertrümmerte Herzen - Einsame Blicke...ein perfektes Leben? - Steueroasen...für millionenschwere Konzernmanager - Das Mutterschiff weit weg...Seltsame Dinge passieren...zur gleichen Zeit...am gleichen Ort. - Auf der Suche nach Erlösung...verstörend - faszinierend - unerklärbar. - das Schöne an der Entwicklung - Das Vertrauen in die Einfachheit...Laute Momente...kotzende Menschen, sexuelle Gewalt...Geräuschen zuhören...Wahrnehmung der Intuition...Relatives Durchatmen genießen...grassierende Oberflächlichkeit...feingestaubt...vor allem gehorchen - denen da oben??? - noch einmal vor dem Ruin gerettet ...Terrorismus aus Neid? -Gotteskrieger - Fundamentalisten...Einstürzende Neubauten - Ungerechtigkeit in großem Ausmaß! - Unterdrückung und Repression...Gewaltbereite Faschisten...Neoliberale-Raubtiere - CIA und Drogenhandel... Militärmaschinerie... Millionäre und Tellerwäscher...ein Glauben - ein Volk...gegen den Rest der Welt - ?Gott? ?Jesus? ?Die Bibel? ?Präsident Bush?...der Todesengel??? - Raum...Zeit...und Stimmung - ein Hauch von Eigenständigkeit...Folge deinen Instinkten! - Arbeitssüchtig? - Wankend jetzt in hektischer Hetze...die Feuer sind entflammt... Französische Cocktailwerfer...ein Anfang ist gewagt... zaghafte Schritte - Sympathie...Mitgefühl...Solidarität unter den Menschen...Selbstlosigkeit...Würde und soziale Verbesserungen...Gerechtigkeit und Fairness - Hoffnung - auf Freiheit - Anarchie...die letzte Schlacht gewinnen wir!_

Name: free

Datum: Dienstag, 24 Januar, 2006 um 16:07:49
Kommentar:
http://www.das-gibts-doch-nicht.de/ http://www.gandhi-auftrag.de/ interessantes über die lügen dieser welt

Name: free

Datum: Dienstag, 24 Januar, 2006 um 10:40:47
Kommentar:
frage an gerold. was ist die eu für dich?und wie denkst du über die zunehmende islamisierung in europa?türkei zur eu?

Name: free

Datum: Dienstag, 24 Januar, 2006 um 10:29:51
Kommentar:
standing ovation für gerold flock.er will nur gerechtigkeit und das ist bewundernswert.

Name: Jason Bourne alias Trotzki Icepick alias Senser alias Permanent Fatal Error
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Montag, 23 Januar, 2006 um 18:06:18
Kommentar:
Amerikanischer G.I. denkt - Amerika ist wie Rom...im Niedergang._Der Kurde mit 5 Schulterschussverletzungen überlegt...wenn die Neoliberalen - nicht wären...hätte ich vielleicht nur 2 Schüsse im Rücken... Beni von Anarchie-Heute ist ein arroganter Pisser! Die Nutte erklärt, dem geilen Russen, dass 1 Halbe Stunde 50,-Euro kostet und 1 Stunde 100,-Euro. Tja rechnen kann sie...Der Russe wird stocksauer. Die kleinsten Teilchen machen sowieso was sie wollen & das stinkt den Physikern. Ein Wildpferd läßt sich nicht vor einen Karren spannen...und der Highlander plärrt - es kann nur "Einen" geben. Gustav Landauer ist lange tot. Ein Gramm Gras gefressen...friedlich eingepennt..1 Stunde später wach ich auf...alles dreht sich...wie der Wind auf`s Klo...zum Gras - Kotzen! Fuck the system! Aus den Boxen tönen "Black Flag" und ich denk nach...ob ich nicht die WIPERS - LAND OF THE LOST in den CD-Player schmeissen soll??? Ur-Omi ist 94 und sieht lila Bäume und sie sagt ...auf einem berg sitzt ein alter weissgekleideter Mann (Gott) und winkt. Ich beneide sie unendlich. Kapitalisten ficken teure Call-Girls...und Du spritzt die Glotze an. Scheisse! Johnny Kamikaze & seine Anarchoboys ...hauen den Neonazis eins auf die Birne...Oh Weia...das viele Blut!!! Heute schon Stahlsaiten aufgezogen....für den Hit - der mir nie einfällt! - Die Tempelwächter der "heiligen Kuh des Kapitalismus" saufen Desperados und spielen "Russisches Roulette" mit Wasserpistolen. Der Planetenverkäufer empfiehlt heute Sternenstaub von "Alpha-Omega...aber das ist für Radelfahrer viel zu weit weg. ...und die Zwiebelwurst vom Netto-Markt is nix für Veganer! Gollum hat den einen Ring verloren...und das könnte ein Schlimmes Ende nehmen. Hoffentlich Allianz versichert! - Meine Krankenhaustagegeldversicherung ist für`n Arsch...weil ich wahrscheinlich mal wegen Schädelweh(Headline das Leben ruft) zum Arzt schleiche und der Doktordrücker mir dann erklärt...dass ich nur noch 2 Wochen zum leben hab. Da bleib ich lieber zu Hause und leg die Band - "Social Distortion" auf den Plattenteller! Sowas kann schlimm enden...sagt "sesam von der samsonstrasse". Recht hat er! - Die letzte Schlacht gewinnen wir!!! ...in der Revolutionbar gibt´s heute aber nur noch zähen Rattenbraten und als Nachtisch - köstliche "Maden im Speck". Stinkreiche - krebskranke alte Männer spenden für die Krebshilfe...und der Regenbogen is für Farbenblinde nix!!! Trotzdem alles gute und so...leider ist hier jetzt Wüste! Take it easy PERMANENT FATAL ERROR

Name: tim
Email: web@web.de

Datum: Samstag, 21 Januar, 2006 um 22:20:40
Kommentar:
hi, ich hab was entdeckt. mit der seite könnt ihr bis zu 1000kbit/s ziehen und da gibts echt alles. kein scheiß probierts mal aus. 14 tage kann mans kostenlos testen. http://www.firstload.de/affiliate/log.php?log=9326

Name: Rapper

Datum: Freitag, 20 Januar, 2006 um 14:07:36
Kommentar:
Punks are Dead!!

Name: Fler

Datum: Freitag, 20 Januar, 2006 um 14:07:12
Kommentar:
Aggro Berlin Zeit !!!!!!!!!!!!!

Name: thomas

Datum: Donnerstag, 19 Januar, 2006 um 14:19:13
Kommentar:
geile seite punks not dead und gruß an antifa gth

Name: Jason Bourne alias Trotzki Icepick alias Senser alias Permanent Fatal Error
Email: gerold.flock@frennet.de

Datum: Montag, 16 Januar, 2006 um 21:27:03
Kommentar:
...würde Euch raten meine Beiträge in Eurem Gästebuch auch zu sperren...denn bei Anarchie@Heute.de bin ich der größte Spammer des Universum gesperrt worden...dieser Diktator da bei Anarchie@Heute sollte seine Seite in Faschismus@Heute.de umbenennen. Alles Gute! take it easy Euer ZORBA DIE BOMBE

Name: Jason Bourne alias Trotzki Icepick/ Senser/ Gaga Bargeld/ Johnny Kamikaze/ Zombie Zowie/ Gandalf Schocker/ Rocky Horror & all die andern supercoolen Anarchisten
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Montag, 16 Januar, 2006 um 01:54:55
Kommentar:
Tja...in meiner fiktiven Anarchie hätten wir - dann auch wieder mehr Z eit für unsere Familien und Alten...weil der Reichtum gleich verteilt wäre... die reichen Bonzen - hätte Robin Hood enteignet - und weil`s keine Zinswirtschaft mehr gäbe...alle malochen gleich wenig Stunden...und nach Projekten...die man nicht mit Stundenlohn (zinsloses Umlaufgeld) bezahlen könnte - würden wir das dann nach Projektbeendigung mit Freizeit ausgleichen...(Zinslose Darlehen) ...BWLer und Banken gibt`s nicht mehr...Arbeitslose aber auch nicht...denn jeder könnte freiwillig...an dem Projekt oder ?Beruf? - praktizieren..der Ihn seinen Talenten nach am meisten zusagt. - Nur hab ich grad...auf N24 (TV) erklärt bekommen ...wie man mit einem Panzer ...diverse Ziele anvisiert. - So eine Scheisse!

Name: lowmind

Datum: Montag, 16 Januar, 2006 um 00:42:47
Kommentar:
Zur Info: auf www.klareansage.de gibt´s das neue Curse-Album kostenlos. Greetz. Lowmind

Name: Johnny

Datum: Sonntag, 15 Januar, 2006 um 20:45:00
Kommentar:
Nänänänänänä....juchuuu...hab heute mein Ipod für ca 10 € bekommen....30 GB in schickem schwarz....nänänänänänänä...kaum zu glauben, aber folgendes funzt wirklich (keine verarsche oder Pornos...): http://ipods.freepay.com/?r=26655945 Einfach anmelden, Angebot wahrnehmen, fünf Freunde überzeugen das gleiche zu tun und ihnen eventuell das Geld (ich musste 2 mal 1 Euro und einmal 6 löhnen...) wiedergeben wenn gerade kein kostenloses Angebot (z.B. UseNext, wenn innerhalb der ersten 14 gekündigt wird) und schon kriegt man den Ipod zugeschickt....funzt echt....fragt mich net wie, aber es ist irgendwie genial! Für alle Ungläubigen: ein Forum von Leuten, die ihn schon erhalten haben: http://www.tobi-geier.de/ipod/forum/viewforum.php?id=18

Name: rastlos

Datum: Samstag, 14 Januar, 2006 um 02:02:15
Kommentar:
brAUCHe infoS gegen regional/nazionALE kampagne.

Name: Trotzki Icepick, Gaga Bargeld, Johnny Kamikaze, Zombie Zowie and Friends
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Donnerstag, 12 Januar, 2006 um 18:46:11
Kommentar:
...und noch was: MARKT? Der Markt braucht einen Ort und auf diesen muss er beschränkt bleiben.(...)Gibt man ihm die Chance, würde er alle anderen Werte hinwegfegen und aus der Gesellschaft einen Warenautomaten machen. SOZIALSTAAT? Wenn die Kapitalisten um noch mehr Profit zu erzielen - Tausende - Arbeitslos machen - dann müssen die Kapitalisten auch für den Sozialstaat zahlen. Sonst kommt ROBIN HOOD und nimmt`s den Reichen und gibt`s den Bedürftigen. ANARCHIE? Solange wir noch keine Anarchie haben...müssen wir wenigstens für diesen Sozialstaat kämpfen! Also nicht auf die Schwachen losgehen (Arbeistslose, Ausländer, Asylanten, Obdachlosen) - sondern die Starken angreifen (den Reichtum). Auf die Schwächeren losgehen bedarf nur der Feigheit...die potenten, gierigen, skrupellosen - Reichen - angreifen...ist wahrer Mut. ...is doch nett das ein Malocher...wie ich - das hier reinschreibt.

Name: Trotzki Icepick alias Jason Bourne alias SENSER usw. NICKNAMECOMPANY
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Dienstag, 10 Januar, 2006 um 23:13:40
Kommentar:
GEHIRNWÄSCHE! Diese Gehirnwäsche von Erziehung...Schule...Medien...usw. - geht mir dermaßen auf den Sack. BILDUNG? Ich brings mal extrem und mit Schmalbrett. Warum sollte ein ungebildeter, ungelernter z.B. Bandarbeiter - weniger bekommen als ein - z.B. (hoffentlich gebildeter) Parlamentarier? Oder einfach ausgedrückt: Warum soll ein Arbeiter weniger verdienen - als ein Professor? Also ich seh`s nicht mehr ein! Wenn jeder angeblich "einmalig" ist und jeder gleich viel "Würde" und "Wert" als Mensch haben soll... dann sollten auch alle denselben Lohn für Ihre Mühen bekommen. ...und wahrscheinlich würden sich alle dann auch supergut verstehen und sich nicht mehr einmauern - wenn`s keine Klassengesellschaft mehr gäbe. Ohne diese verdammten Konzernmanager die sich Milliongehälter genehmigen! Ohne diese Parlamentarier die auf meine Steuerkosten durch die Weltgeschichte düsen und sich Wahnsinnspensionen sichern. Von ultraüberhöhten Diäten & hinterzogenen Parteispenden reden wir gar nicht mehr! ...und die Musiker und Künstler - die nie nach Stundenlohn malochen? Wie bezahlen wir die? DENEN WERFEN WIR DIE KOHLE (wenn`s dann noch mit Zaster gemacht wird) VOR LAUTER FREUDE EINFACH NACH! Null Problemo...wenn`s keinen Geiz und keinen gierigen Reichtum mehr gibt! UTOPIE? Leckt mich.

Name: Oliver Ehrlein

Datum: Montag, 2 Januar, 2006 um 22:01:41
Kommentar:
Scheiss Deutschland

/font>Email: web@web.de

Datum: Samstag, 21 Januar, 2006 um 22:20:40
Kommentar:
hi, ich hab was entdeckt. mit der seite könnt ihr bis zu 1000kbit/s ziehen und da gibts echt alles. kein scheiß probierts mal aus. 14 tage kann mans kostenlos testen. http://www.firstload.de/affiliate/log.php?log=9326

Name: Rapper

Datum: Freitag, 20 Januar, 2006 um 14:07:36
Kommentar:
Punks are Dead!!

Name: Fler

Datum: Freitag, 20 Januar, 2006 um 14:07:12
Kommentar:
Aggro Berlin Zeit !!!!!!!!!!!!!

Name: thomas

Datum: Donnerstag, 19 Januar, 2006 um 14:19:13
Kommentar:
geile seite punks not dead und gruß an antifa gth

Name: Jason Bourne alias Trotzki Icepick alias Senser alias Permanent Fatal Error
Email: gerold.flock@frennet.de

Datum: Montag, 16 Januar, 2006 um 21:27:03
Kommentar:
...würde Euch raten meine Beiträge in Eurem Gästebuch auch zu sperren...denn bei Anarchie@Heute.de bin ich der größte Spammer des Universum gesperrt worden...dieser Diktator da bei Anarchie@Heute sollte seine Seite in Faschismus@Heute.de umbenennen. Alles Gute! take it easy Euer ZORBA DIE BOMBE

Name: Jason Bourne alias Trotzki Icepick/ Senser/ Gaga Bargeld/ Johnny Kamikaze/ Zombie Zowie/ Gandalf Schocker/ Rocky Horror & all die andern supercoolen Anarchisten
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Montag, 16 Januar, 2006 um 01:54:55
Kommentar:
Tja...in meiner fiktiven Anarchie hätten wir - dann auch wieder mehr Z eit für unsere Familien und Alten...weil der Reichtum gleich verteilt wäre... die reichen Bonzen - hätte Robin Hood enteignet - und weil`s keine Zinswirtschaft mehr gäbe...alle malochen gleich wenig Stunden...und nach Projekten...die man nicht mit Stundenlohn (zinsloses Umlaufgeld) bezahlen könnte - würden wir das dann nach Projektbeendigung mit Freizeit ausgleichen...(Zinslose Darlehen) ...BWLer und Banken gibt`s nicht mehr...Arbeitslose aber auch nicht...denn jeder könnte freiwillig...an dem Projekt oder ?Beruf? - praktizieren..der Ihn seinen Talenten nach am meisten zusagt. - Nur hab ich grad...auf N24 (TV) erklärt bekommen ...wie man mit einem Panzer ...diverse Ziele anvisiert. - So eine Scheisse!

Name: lowmind

Datum: Montag, 16 Januar, 2006 um 00:42:47
Kommentar:
Zur Info: auf www.klareansage.de gibt´s das neue Curse-Album kostenlos. Greetz. Lowmind

Name: Johnny

Datum: Sonntag, 15 Januar, 2006 um 20:45:00
Kommentar:
Nänänänänänä....juchuuu...hab heute mein Ipod für ca 10 € bekommen....30 GB in schickem schwarz....nänänänänänänä...kaum zu glauben, aber folgendes funzt wirklich (keine verarsche oder Pornos...): http://ipods.freepay.com/?r=26655945 Einfach anmelden, Angebot wahrnehmen, fünf Freunde überzeugen das gleiche zu tun und ihnen eventuell das Geld (ich musste 2 mal 1 Euro und einmal 6 löhnen...) wiedergeben wenn gerade kein kostenloses Angebot (z.B. UseNext, wenn innerhalb der ersten 14 gekündigt wird) und schon kriegt man den Ipod zugeschickt....funzt echt....fragt mich net wie, aber es ist irgendwie genial! Für alle Ungläubigen: ein Forum von Leuten, die ihn schon erhalten haben: http://www.tobi-geier.de/ipod/forum/viewforum.php?id=18

Name: rastlos

Datum: Samstag, 14 Januar, 2006 um 02:02:15
Kommentar:
brAUCHe infoS gegen regional/nazionALE kampagne.

Name: Trotzki Icepick, Gaga Bargeld, Johnny Kamikaze, Zombie Zowie and Friends
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Donnerstag, 12 Januar, 2006 um 18:46:11
Kommentar:
...und noch was: MARKT? Der Markt braucht einen Ort und auf diesen muss er beschränkt bleiben.(...)Gibt man ihm die Chance, würde er alle anderen Werte hinwegfegen und aus der Gesellschaft einen Warenautomaten machen. SOZIALSTAAT? Wenn die Kapitalisten um noch mehr Profit zu erzielen - Tausende - Arbeitslos machen - dann müssen die Kapitalisten auch für den Sozialstaat zahlen. Sonst kommt ROBIN HOOD und nimmt`s den Reichen und gibt`s den Bedürftigen. ANARCHIE? Solange wir noch keine Anarchie haben...müssen wir wenigstens für diesen Sozialstaat kämpfen! Also nicht auf die Schwachen losgehen (Arbeistslose, Ausländer, Asylanten, Obdachlosen) - sondern die Starken angreifen (den Reichtum). Auf die Schwächeren losgehen bedarf nur der Feigheit...die potenten, gierigen, skrupellosen - Reichen - angreifen...ist wahrer Mut. ...is doch nett das ein Malocher...wie ich - das hier reinschreibt.

Name: Trotzki Icepick alias Jason Bourne alias SENSER usw. NICKNAMECOMPANY
Email: gerold.flock@freenet.de

Datum: Dienstag, 10 Januar, 2006 um 23:13:40
Kommentar:
GEHIRNWÄSCHE! Diese Gehirnwäsche von Erziehung...Schule...Medien...usw. - geht mir dermaßen auf den Sack. BILDUNG? Ich brings mal extrem und mit Schmalbrett. Warum sollte ein ungebildeter, ungelernter z.B. Bandarbeiter - weniger bekommen als ein - z.B. (hoffentlich gebildeter) Parlamentarier? Oder einfach ausgedrückt: Warum soll ein Arbeiter weniger verdienen - als ein Professor? Also ich seh`s nicht mehr ein! Wenn jeder angeblich "einmalig" ist und jeder gleich viel "Würde" und "Wert" als Mensch haben soll... dann sollten auch alle denselben Lohn für Ihre Mühen bekommen. ...und wahrscheinlich würden sich alle dann auch supergut verstehen und sich nicht mehr einmauern - wenn`s keine Klassengesellschaft mehr gäbe. Ohne diese verdammten Konzernmanager die sich Milliongehälter genehmigen! Ohne diese Parlamentarier die auf meine Steuerkosten durch die Weltgeschichte düsen und sich Wahnsinnspensionen sichern. Von ultraüberhöhten Diäten & hinterzogenen Parteispenden reden wir gar nicht mehr! ...und die Musiker und Künstler - die nie nach Stundenlohn malochen? Wie bezahlen wir die? DENEN WERFEN WIR DIE KOHLE (wenn`s dann noch mit Zaster gemacht wird) VOR LAUTER FREUDE EINFACH NACH! Null Problemo...wenn`s keinen Geiz und keinen gierigen Reichtum mehr gibt! UTOPIE? Leckt mich.

Name: Oliver Ehrlein

Datum: Montag, 2 Januar, 2006 um 22:01:41
Kommentar:
Scheiss Deutschland